Premiere für das Kreiskönigsschießen
„Wir müssen die Einigkeit auch nach außen zeigen“

Auf dem Schießstand im „Brabach“ in Elsoff findet am kommenden Samstag das 1. Königsschießen des Schützenkreises Wittgenstein statt. Foto: Archiv
  • Auf dem Schießstand im „Brabach“ in Elsoff findet am kommenden Samstag das 1. Königsschießen des Schützenkreises Wittgenstein statt. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

sz Elsoff. Aus Anlass seines 65-jährigen Bestehens und mit dem Ziel, die Schützenfamilie enger zusammen zu bringen, lädt der Schützenkreis Wittgenstein alle Schützen, Freunde, Gönner und Interessierte am kommenden Samstag, 7. September, ab 12 Uhr auf den Schießstand im „Brabach“ des Schieß- und Schützenvereins Elsoff zum 1. Kreiskönigsschießen ein. „Wie ich schon zu Beginn meiner Zeit als Vorsitzender gesagt habe, müssen wir Schützen zusammenhalten und unsere Einigkeit nach außen zeigen“, erläutert der Schützenkreis-Vorsitzende Thorsten Bätzel.

Der Schützenkreis möchte neben den Meisterschaften für die Sportschützen auch den Traditionsschützen eine Möglichkeit bieten, sich austauschen zu können, Freundschaften zu schließen oder einfach nur Leute kennen zu lernen. Neben einem gemütlichen Beisammensein bei Live-Musik und bester Verköstigung werden verschiedene Preise und die Insignien des Königsvogels geschossen. Schießberechtigt sind alle vereinsangehörigen Schützen ab 18 Jahre. Auch die jugendlichen Wittgensteiner Schützen sollen bei einem Jugendpreisschießen ihr Können beweisen. Schießberechtigt sind alle vereinsangehörigen Schützen zwischen 14 und 18 Jahren mit Einverständniserklärung der Eltern.

Wenn alle Preise abgeschossen wurden und nur noch der Königsvogel auf der Stange sitzt, kommt es zum Höhepunkt des Tages: das Schießen um die Königswürde des Schützenkreises Wittgenstein. Schießberechtigt sind alle Majestäten und alle Schützen, die schon einmal die Königswürde in ihren Vereinen errungen haben. Ab 19 Uhr soll der „Grüne Abend“ mit dem Einmarsch der Wittgensteiner Majestäten und Fahnenabordnungen in die Festhalle am Sportplatz in Elsoff beginnen. Nach dem Einmarsch begrüßt der 1. Vorsitzende des Schützenkreises die Vereine und Gäste. Im Anschluss wird das neue Kreiskönigspaar vorgestellt und gekrönt. Nachdem die Krönung vollzogen wurde, wird das neue Kreiskönigspaar für fünf Jahre die Wittgensteiner Schützenfamilie regieren. Der Abend ist für gute Laune, Tanz mit Live-Musik und bester Verköstigung reserviert. – Das Festprogramm:

• 12 Uhr: Eintreffen der Schützen auf dem Schießstand im „Brabach“  12.45 Uhr: Begrüßung der Schützen durch den 1. Vorsitzenden  13 Uhr: Beginn des Preisschießens  16 Uhr: Kreiskönigsschießen  18 Uhr: Umzug in die Festhalle am Sportplatz; musikalische Begleitung durch die Möllenbach Musikanten  19 Uhr: Beginn Grüner Abend mit dem Einmarsch der Majestäten und Fahnenabordnungen der Vereine  19.30 Uhr: Begrüßung der Vereine durch den 1. Vorsitzenden  19.45 Uhr: Preisverleihung und Krönung des Kreisschützenkönigspaars  20 Uhr: Tanz und Unterhaltung mit den Krimbachtaler Musikanten.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen