Aufnahme in Deutschen Wildgehege-Verband
Wisente in der Masterarbeit

Die Maßnahmen – Gespräche mit dem Kölner Zoo, der Wildtierstiftung, die Masterarbeit sowie die Aufnahme des Wisent-Vereins in den Deutschen Wildgehege-Verband – tragen zum Fortbestand des Artenschutzprojekts im Rothaargebirge bei.
  • Die Maßnahmen – Gespräche mit dem Kölner Zoo, der Wildtierstiftung, die Masterarbeit sowie die Aufnahme des Wisent-Vereins in den Deutschen Wildgehege-Verband – tragen zum Fortbestand des Artenschutzprojekts im Rothaargebirge bei.
  • Foto: archiv
  • hochgeladen von Praktikant Online

sz Bad Berleburg. Eine Masterarbeit mit Unterstützung der Wittgensteiner Wisente: Die Vielfalt der Dungkäfer hat im Laufe des vergangenen Jahrhunderts in weiten Teilen Mitteleuropas deutlich abgenommen. Als größter europäischer Pflanzenfresser ist der Wisent dazu in der Lage, die Gemeinschaften von Dungkäfern zu beeinflussen. Corinna Hollweck hat Dungkäfer in vier europäischen Gebieten untersucht – drei davon werden von freien und eines von einer semi-freien Wisent-Herde beweidet. Das Ergebnis der Studie weist darauf hin, dass eine lange Beweidungstradition durch den Wisent das Potenzial zum Erhalt gefährdeter Dungkäferarten bietet.

Studie beinhaltet auch Wisent-Projekt im Rothaargebirge

Aus dieser Studie entstand ein wissenschaftliches Poster, das auf der Konferenz der Arten, veranstaltet durch das Leibniz Forschungsmuseum Koenig, Bonn, vor Fachpublikum vorgestellt wurde. Corinna Hollweck hatte für ihre Masterarbeit auch das Wisent-Projekt im Rothaargebirge untersucht. Wie der Wisent-Verein weiter mitteilt, werden in den kommenden Wochen die Gespräche mit zwei renommierten Institutionen aufgenommen: dem Kölner Zoo und der Deutschen Wildtierstiftung (SZ berichtete). Der Trägerverein kommt damit einer Empfehlung des wissenschaftlichen Gutachtens zum Wisent-Projekt im Rothaargebirge nach. Sowohl der Kölner Zoo als auch die Wildtierstiftung haben im Vorfeld starkes Interesse signalisiert, an dem einzigartigen Artenschutzprojekt mitzuwirken und ihre Kompetenzen einzubringen.

Nachzucht und Auswilderung

Beide Institutionen sind als Partner für das Wisent-Projekt in besonderem Maße geeignet: So nehmen beim Kölner Zoo unter anderem die Nachzucht und Auswilderung bedrohter Tierarten einen hohen Stellenwert ein. Und die Deutsche Wildtierstiftung hat sich in den vergangenen Jahren als ein Institut herausgebildet, das aktiv an Projekten zum Erhalt von Wildtieren in der Kulturlandschaft arbeitet.

Wisent-Trägerverein kritisiert Gutachten

Außerdem ist der Wisent-Verein im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Deutschen Wildgehegeverbands (DWV) in den DWV aufgenommen worden. Zuvor hatte Kaja Heising, die wissenschaftliche Koordinatorin der Wiederansiedlung der Wisente im Rothaargebirge, das Projekt vorgestellt.

Fortbestand des Projekts

„Auf der Hauptversammlung konnte ich mich mit vielen Fachleuten zum Thema Wildtierhaltung, Wissenschaft, Wiederansiedlungsarbeiten und Umweltbildung austauschen. Wir freuen uns auf das neu dazu gekommene Netzwerk“, berichtet Kaja Heising. Die Maßnahmen – Gespräche mit dem Kölner Zoo, der Wildtierstiftung, die Masterarbeit sowie die Aufnahme des Wisent-Vereins in den Deutschen Wildgehege-Verband – tragen zum Fortbestand des Artenschutzprojekts im Rothaargebirge bei. Wie die Siegener Zeitung zuletzt berichtete, hatte ein Gutachten dem Wisent-Verein empfohlen, sich weitere Experten und Expertise von außen einzuholen.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.