SZ

Grundschulen: Stadt muss nicht nachsteuern
Zehn Eingangsklassen in Bad Berleburg

Jahrgangsübergreifenden Unterricht praktiziert die Grundschule Unterm Heiligenberg in Elsoff ja bereits seit vielen Jahren. Zu den 22 Schulanfängern im kommenden Jahr gesellen sich die jetzigen 21 Erstklässler hinzu.
  • Jahrgangsübergreifenden Unterricht praktiziert die Grundschule Unterm Heiligenberg in Elsoff ja bereits seit vielen Jahren. Zu den 22 Schulanfängern im kommenden Jahr gesellen sich die jetzigen 21 Erstklässler hinzu.
  • Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

bw Bad Berleburg. Insgesamt zehn Eingangsklassen werden an den sechs Bad Berleburger Grundschul-Standorten im nächsten Jahr gebildet, 152 Kinder verteilen sich auf die Klassen. Diese Zahlen legt die Stadtverwaltung dem Haupt- und Finanzausschuss vor, der am Donnerstag, 17. Dezember, im Bürgerhaus tagt.
An der Grundschule Am Burgfeld in der Kernstadt beginnen 43 Kinder ihre Schullaufbahn, hier werden zwei Eingangsklassen gebildet.An der Grundschule Aue-Wingeshausen werden 21 Schulanfänger erwartet, sie bilden eine Eingangsklasse. An der Grundschule Im Odeborntal in Schüllar-Wemlighausen wurden 26 Mädchen und Jungen angemeldet, hier wird ebenfalls eine Eingangsklasse gebildet.

bw Bad Berleburg. Insgesamt zehn Eingangsklassen werden an den sechs Bad Berleburger Grundschul-Standorten im nächsten Jahr gebildet, 152 Kinder verteilen sich auf die Klassen. Diese Zahlen legt die Stadtverwaltung dem Haupt- und Finanzausschuss vor, der am Donnerstag, 17. Dezember, im Bürgerhaus tagt.

  • An der Grundschule Am Burgfeld in der Kernstadt beginnen 43 Kinder ihre Schullaufbahn, hier werden zwei Eingangsklassen gebildet.
  • An der Grundschule Aue-Wingeshausen werden 21 Schulanfänger erwartet, sie bilden eine Eingangsklasse. 
  • An der Grundschule Im Odeborntal in Schüllar-Wemlighausen wurden 26 Mädchen und Jungen angemeldet, hier wird ebenfalls eine Eingangsklasse gebildet. 
  • An der Grundschule Unterm Heiligenberg in Elsoff wird jahrgangsübergreifend unterrichtet, zu den 22 Schulanfängern im kommenden Jahr gesellen sich die jetzigen 21 Erstklässler hinzu. Die 43 Schüler bilden dann zwei Eingangsklassen. 
  • An der Edertalschule am Standort Berghausen wurden 29 Kinder für das kommende Schuljahr angemeldet, die in einer Klasse unterrichtet werden. Hier liegt die Größe der Klasse knapp unter der Grenze: Die Bandbreiten für eine Klassenbildung liegen bei der Einrichtung bei 15 bis 29 Kindern, mit 30 bis 56 Kindern können zwei und mit 57 bis 81 Kindern drei Klassen gebildet werden. 
  • Am Standort Dotzlar der Edertalschule gesellen sich elf Schulanfänger zum jahrgangsübergreifenden Unterricht dazu. Mit den 61 Schülern des derzeitigen ersten, zweiten und dritten Jahrgangs bilden sie drei jahrgangsübergreifende Klassen mit jeweils 24 Schülerinnen und Schülern. 

Eines machte die Stadtverwaltung aber deutlich: Die Zahlen können sich hier und da in den kommenden Wochen noch verändern.

Aus den Nachbarkommunen wurden fünf Kinder an Berleburger Grundschulen angemeldet, aus Erndtebrück drei Kinder an der Grundschule Aue-Wingeshausen und ein Kind an der Grundschule Am Burgfeld sowie ein Kind aus Hatzfeld an der Grundschule Unterm Heiligenberg.

Elternwunsch nicht immer erfüllbar

Für 17 Schulanfänger aus dem Stadtgebiet haben die Eltern bei der Anmeldung eine andere als die nächstgelegene Grundschule gewählt. Die Stadtverwaltung führt dazu aus: „Um Überschreitungen von Aufnahmekapazitäten zu vermeiden, wird es voraussichtlich in einzelnen Fällen nicht möglich sein, dem Elternwunsch zu entsprechen.“ Die Entscheidung fällt aber erst nach dem 15. Januar 2021. Grundsätzlich gelingt es jedoch auch in diesem Jahr wieder, ohne Steuerungsmaßnahmen die zehn Eingangsklassen bilden zu können.

"Kommunale Klassenrichtzahl"

Wenn zu viele Eingangsklassen unter der Durchschnittsgröße gebildet werden, hat das negativen Einfluss auf die Versorgung mit Lehrkräften. Die „kommunale Klassenrichtzahl“ benennt die maximal mögliche Anzahl von Eingangsklassen, die in der Kommune gebildet werden können. Bei der Berechnung sind neben den Schulanfängern auch Kinder zu berücksichtigen, die bereits eingeschult worden sind und im kommenden Jahr eine jahrgangsübergreifend organisierte Eingangsphase besuchen werden. Mit Beginn des kommenden Schuljahres werden erstmalig alle Schüler am Standort Dotzlar jahrgangsübergreifend unterrichtet.

Autor:

Björn Weyand (Redakteur) aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen