Zirkus darf Vorstellungen über die Bühne bringen

Veterinäramt prüfte in Berleburg: Ergebnis in Ordnung

Bad Berleburg. Der in die Diskussion geratene Zirkus Luna, der momentan in Bad Berleburg gastiert, darf seine Vorführungen wie geplant durchziehen. Nachdem es gestern Abend erstmals erstmals »Manege frei« hieß, steht auch den Darbietungen im Zirkuszelt heute, morgen und am Montag nichts mehr im Wege. »Von uns gibt es kein Veto«, so Hans-Peter Langer, Pressesprecher des Kreises Siegen-Wittgenstein, gestern auf Anfrage der Siegener Zeitung.

Eine Mitarbeiterin des Veterinäramtes habe sich den Zirkus gestern mehrere Stunden intensiv angeschaut und sei zu dem Ergebnis gekommen, dass sich die Tiere in einem wesentlich besseren Zustand befunden hätten als es die Beschwerden von Mitbürgern hätten vermuten lassen. Nach SZ-Informationen sind im Kreishaus mehr als zehn Anzeigen wegen vermeintlich nicht Art gerechter Tierhaltung eingegangen. Die Mitarbeiterin des Veterinäramtes sei, so Hans-Peter Langer, zu dem Ergebnis gekommen, dass Gesundheitspflege und Ernährung der Tiere gut sei und bei den Käfigen habe es keine Beanstandungen gegeben.

Als Problem sei der fehlende Auslauf für die Tiere bemängelt worden, so der Pressesprecher. Und weiter: »Doch das ist ein Problem der engen Örtlichkeit. Die Zirkus-Mitarbeiter versuchen dies mit Rundgängen auszugleichen.« Insgesamt habe sich die Belegschaft als sehr kooperativ erwiesen und sei umgehend auf Anregungen und Verbesserungsvorschläge eingegangen. Die von Bürgern ebenfalls monierte fehlende Beschattung der Tiere sei durch einen speziell angefertigten Lkw gesichert.

Als Problem habe sich aber die allein in dem Zirkus lebende Elefantenkuh erwiesen, schließlich seien die Rüsseltiere auch Herdentiere. »Das Männchen ist vor kurzer Zeit gestorben, es ist schwer eine vernünftige Lösung zu finden«, so Hans-Peter Langer. Die Eindrücke des Veterinäramtes seien in das Bestandsbuch eingetragen worden, damit die Behörden in der nächsten Stadt über die aktuelle Situation informiert seien.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen