Zufriedenes Bilanzziehen nach fantastischem Winter

Der Skiklub Wunderthausen blickte auf einen tollen Winter zurück und ehrte zahlreiche langjährige und sportlich erfolgreiche Mitglieder.  Foto: lex
  • Der Skiklub Wunderthausen blickte auf einen tollen Winter zurück und ehrte zahlreiche langjährige und sportlich erfolgreiche Mitglieder. Foto: lex
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

lex Wunderthausen. Auf einen fantastischen Winter blickten die Mitglieder des Ski-Klubs (SK) Wunderthausen im Rahmen der Jahreshauptversammlung zurück. „Von Weihnachten bis zum letzten Wochenende im März ging die Wintersaison auf der Pastorenwiese“, freute sich Vorsitzender Dirk Weber, der sich vor allem bei den vielen freiwilligen Helfern bedankte. Schon im Sommer hatten die Wunderthäuser den zweiten Lauf des Deutschen Schülercups im Langlauf zugesprochen bekommen. Das Wochenende war ein voller Erfolg, 300 Sportler waren aus ganz Deutschland angereist und freuten sich über die tollen Bedingungen in Wunderthausen und Züschen. Neben weiteren Rennen wie dem Krombacher Pokallanglauf oder dem Winterabschlusslauf wurde an der Skihütte fleißig gearbeitet. „Der Um- und Anbau des Geräteschuppens mit der Verkleidung der Außenfassade und dem Einsetzen eines Rolltors wurde durchgeführt. Hierfür geht mein besonderer Dank an Georg Knoche, Horst Sowade und Hermann Lauber“, sagte Dirk Weber.

Bei den Ehrungen wurden Hermann Klammer, Helmut Lachem Ellen Morgenroth und Erich-Otto Riedesel zu neuen Ehrenmitgliedern, seit 50 Jahren gehören Artur Knoche und Günter Weller dem Verein an, während Anneliese Homrighausen, Ottmar Knebel, Harald Knoche, Fritz Riedesel und Annette Sowade dem Skiklub vor 40 Jahren beitraten. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Tom Riedesel und Wilfried Weller geehrt, seit zehn Jahren halten Janik Drunagel, Hermann Klammer, Ellen Morgenroth, Wilfried Weller, Friedhelm Wolf und Sarah Wolf dem Verein die Treue. Für besondere Verdienste erhielten Dagmar Knoche, Ute Weber und Simone Küpper Blumen. Für ihre sportlichen Erfolge bekamen Rebecca Dienst, Ricarda Weller, Sophie Küpper, Yannik Knoche und Sebastian Marburger ein Präsent.

Bei den anschließenden Wahlen wurden der Vorsitzende Dirk Weber, Jugendwartin Dagmar Knoche, Sportwart Ralf Bender und Gerätewart Horst Weller in ihren Ämtern bestätigt. Für den bisherigen Schriftführer Bruno Rasche wurde Gerhard Knoche gewählt, Stefan Benfer löst Wander- und Wegewart Adolf Riedesel ab. Nicht besetzt werden konnte der Posten des Kassierers, die bisherige Amtsinhaberin Annette Sowade stand für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung. „Wir haben uns im Vorfeld intensive Gedanken über die Nachfolge gemacht und nur Absagen erhalten“, bedauerte der stellvertretende Vorsitzende Stefan Küpper die Vakanz. Da auch im Rahmen der Versammlung von den Mitgliedern keine Vorschläge kamen, appellierte er aber an alle Anwesenden, eine Lösung in naher Zukunft zu finden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen