Vier Verletzte im Berleburger Stadtgebiet
Zwei Frontal-Unfälle wegen glatter Straßen

Gegen 8.30 Uhr geriet die Fahrerin eines VW Polo mit ihrem Auto auf der L 718 zwischen Bad Berleburg und Meckhausen ins Schleudern.
5Bilder
  • Gegen 8.30 Uhr geriet die Fahrerin eines VW Polo mit ihrem Auto auf der L 718 zwischen Bad Berleburg und Meckhausen ins Schleudern.
  • Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Daniel Benfer (Redakteur)

Aue/Meckhausen. Extreme Straßenglätte war am Freitag in den frühen Morgenstunden die Ursache für zwei Frontal-Unfälle im Bad Berleburger Stadtgebiet. In beiden Fällen mussten die Einsatzkräfte der Polizei ausrücken, weil zunächst eingeklemmte Personen gemeldet wurden.

Erster Unfall zwischen Aue und Berghausen

Gegen 4.45 Uhr kollidierten zwei Autos auf der L 553 zwischen Aue und Berghausen. Nach Angaben der Polizei war ein 25-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Seat Leon, von Berghausen kommend, in einer Rechtskurve unmittelbar vor dem Paulsgrund nach links auf die Fahrspur des Gegenverkehrs gerutscht und dort frontal mit einem Fiat-Transporter zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden mit dem Rettungswagen ins Bad Berleburger Krankenhaus gebracht. Sachschaden: rund 20.000 Euro. Die L 553 musste für rund zwei Stunden voll gesperrt werden.

Zweiter Unfall zwischen Bad Berleburg und Meckhausen

Gegen 8.30 Uhr geriet die Fahrerin eines VW Polo mit ihrem Auto auf der L 718 zwischen Bad Berleburg und Meckhausen ins Schleudern. Das Auto drehte sich und kollidierte mit einem entgegenkommenden Skoda Octavia, dessen Fahrer noch ausweichen wollte. Beide Verkehrsteilnehmer kamen ebenfalls mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Auch hier entstand Sachschaden in fünfstelliger Höhe. Die L 718 musste komplett gesperrt werden, weil Betriebsstoffe ausliefen und Trümmerteile weit verstreut wurden.



Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen