Sport
Unser Bild zeigt eine Szene aus einem früheren Spiel des VfL Gummersbach gegen den TuS Ferndorf (mit Mattis Michel beim Wurf). Die für Samstag angesetzte Partie der beiden Teams fällt wegen eines Corona-Falles bei den Gummersbachern aus.

Update: 2. Handball-Bundesliga
Corona-Fall bei Gummersbach - kommt jetzt Lübeck-Schwartau?

sz Gummersbach. Jetzt hat es auch den früheren Handball-Rekordmeister VfL Gummersbach erwischt: weil ein Spieler der aktuellen Zweitliga-Mannschaft am Mittwoch positiv auf das Coronavirus getestet wurde, hat sich die gesamte Gummersbacher Mannschaft umgehend in häusliche Isolation begeben. Deshalb  fällt das für Mittwochabend angesetzte Nachholspiel bei den Rimpar Wölfen aus. Und auch die für Samstag angesetzte Begegnung des 10. Spieltages beim TuS Ferndorf wurde bereits am Mittwoch...

SportSZ-Plus
Falscher Treffer! Nach einem Hammer Fehlschuss hingen gestern einige Werbebanner in der Sporthalle Stählerwiese schief.
3 Bilder

2. Handball-Bundesliga
Auferstanden aus Quarantänen

geo Kreuztal. Zweimal in „häusliche Quarantäne“ geschickt, kein Training, kein Jogging, tagelang nichts außer Netflix, Prime und sonst noch ein bisschen Zerstreuung. Und trotzdem ist dieser TuS Ferndorf einfach nicht kaputt zu kriegen! Mit einem sensationellen 27:21 (11:11)-Heimsieg über den als Tabellenzweiten angereisten Mitaufstiegsfavoriten ASV Hamm-Westfalen demonstrierte die Mannschaft des neuen Trainers Robert Andersson am Mittwochabend in der weitgehend leeren Sporthalle Stählerwiese...

SportSZ-Plus
Alter und neuer Trainer des TuS Ferndorf: Robert Andersson (links) und Michael Lerscht (rechts, jetzt ASV Hamm-Westfalen), beim Testspiel Ende August in Kreuztal.
7 Bilder

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf: neuer Trainer gegen alter Trainer

geo Ferndorf. Jetzt also der Neu-Neu-Start! Nach der zweiten corona-bedingten Quarantäne-Auszeit versucht der TuS Ferndorf (4:2 Punkte) am Mittwochabend in eigener Halle wieder, in der übrigens erst sechs Wochen alten Saison 2020/2021 der 2. Handball-Bundesliga irgendwie mal Fuß zu fassen. Gegner ist allerdings um 19.30 Uhr nicht - wie nach dem ersten „Lockdown“ - ein unerfahrener Newcomer wie Aufsteiger TuS Fürstenfeldbruck sondern diesmal einer der Top-Favoriten auf den Bundesliga-Aufstieg....

SportSZ-Plus
Das Bild zeigt den früheren SFS-Mitarbeiter Thorsten Beewen im Presseraum der RB-Akademie vor einem großen Foto aus der
Red-Bull-Arena. Der Siegerländer arbeitet seit 2018 für den Champions-League-Klub RB Leipzig. Nach einer Oberschenkelamputation trägt der 53-Jährige eine Prothese.
2 Bilder

Thorsten Beewen arbeitet nun für RB Leipzig
Aus dem Leimbachtal in die Königsklasse

ubau Leipzig. RB Leipzig polarisiert wie kaum ein anderer Fußball-Klub in Deutschland. Doch egal, wie man zu dem jungen, erst 2009 gegründeten Verein steht: Die rasante sportliche Entwicklung ist beeindruckend. Trotz der kurzen Bundesliga-Zugehörigkeit (seit 2016) gehört „RasenBallsport Leipzig“, so der offizielle Name des Klubs, bereits zur Beletage des Oberhauses. Und nicht nur das! Auch international sorg(t)en die Sachsen für Furore. In der Champions League katapultierten sich die „Roten...

Bad Berleburg - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Zweitliga-Absteiger beurlaubt Berleburger
Dynamo Dresden stellt Geschäftsführer Born frei

ubau Bad Berleburg/Dresden. Der Aufsichtsrat des Fußball-Drittligisten Dynamo Dresden hat am Donnerstag Michael Born als kaufmännischen Geschäftsführer des Vereins mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Darüber wurde der 52-jährige Bad Berleburger zuvor in einem persönlichen Gespräch von Gremienvertretern des Zweitliga-Absteigers informiert. „Mit dieser Entscheidung stellen wir weitere wichtige Weichen für eine strategische Neuausrichtung der Geschäftsführung des Vereins für...

  • Bad Berleburg
  • 10.09.20
  • 884× gelesen
Ganzkörper-Training, Zumba und Fitness-Workout: Auf dem P+R-Parkplatz in Erndtebrück machten zahlreiche sportbegeisterte Teilnehmer beim diesjährigen Rudelturnen mit.

Workouts unter freiem Himmel
170 Teilnehmer beim Rudelturnen in Erndtebrück

ako Erndtebrück. Gemeinsam mit vielen anderen an der frischen Luft und unter freiem Himmel trainieren: Das Rudelturnen, das sich in Siegen mittlerweile einer großen Beliebtheit erfreut, machte im Rahmen der Kreistour 2020 am Donnerstagabend in Erndtebrück halt. Guido Müller, der die Veranstaltung zusammen mit Christian Klein und Stefan Fuckert organisiert hatte, freute sich über eine rege Teilnahme. Trotz Corona-Pandemie versammelten sich zahlreiche Menschen auf dem P+R-Parkplatz der...

  • Erndtebrück
  • 07.08.20
  • 562× gelesen
Lilli Bultmann, hier auf unserem Archivbild, gewann in Ruhpolding DM-Gold im Sprint der Altersklasse 17.

Biathletin des VfL Bad Berleburg
Lilli Bultmann holt DM-Gold im Sprint

ubau Ruhpolding. Großer Erfolg für Lilli Bultmann vom VfL Bad Berleburg! Die junge Biathletin aus der Kurstadt gewann am Freitag bei den Deutschen Meisterschaften in Ruhpolding die Goldmedaille im 6-Kilometer-Sprint der Altersklasse 17. Die Skijägerin aus der Odebornstadt passierte nach 19:54,6 Minuten die Ziellinie und hatte am Ende 6,3 Sekunden Vorsprung auf Sophia Weiß vom SC Todtnau (20:00,9 Minuten). Dritte wurde Marie Hubl vom SV Madenmühlen (20:14,4). Lilli Bultmanns Vereinskameradin...

  • Bad Berleburg
  • 28.02.20
  • 1.286× gelesen
Der Sportfreunde-Vorsitzende Maximilian Schmeck (l.) ernannte den Jubiläumsschirmherren Norbert Dickel (r.) zum Ehrenmitglied des Vereins.

Norbert Dickel ist Schirmherr
„Sohn des Vereins“ begleitet das Jubiläum

sz Berghausen/Raumland. Die Sportfr. Edertal haben für ihr Vereinsjubiläum im Jahr 2021 einen prominenten Schirmherren gewonnen: Wie der Vorstand um den Vorsitzenden Maximilian Schmidt mitteilt, begleitet Nobert „Nobby“ Dickel den feierlichen Rahmen und die zahlreichen Veranstaltungen in diesem geschichtsträchtigen Jahr – dem 100-jährigen Bestehen. „Nobby ist der erfolgreichste Sportler des Vereins und hat es am weitesten geschafft, daher war es für uns sehr schnell klar, dass wir ihn für...

  • Bad Berleburg
  • 14.01.20
  • 1.001× gelesen
Mika Wunderlich – angefeuert von seinem Vater und Trainer Thomas Wunderlich – sicherte sich zwei Bronzemedaillen.

DSV-Schülercup
Zwei Mal Bronze für Kombinierer Wunderlich

mst Rastbüchl. Wirklich winterlich war es am vergangenen Wochenende im niederbayerischen Rastbüchl, einem Ortsteil der Gemeinde Breitenberg im Landkreis Passau immer noch nicht. Im Unterschied zum ursprünglich geplanten Termin am Wochenende vor Weihnachten sollte aber dieses Mal immerhin Wintersport auf Kunstschnee möglich sein. So konnte sich der Nachwuchs der Disziplinen Skisprung bzw. Nordische Kombination also im südlichen Bayerischen Wald im Dreiländereck Deutschland, Österreich und...

  • Bad Berleburg
  • 07.01.20
  • 394× gelesen
SZ-Plus
Blumen für die Mutter: Aus den Händen ihres Sohnes sowie SKW-Vorsitzenden Jonas Knoche, erhielt Dagmar Knoche ein Blumenpräsent.
2 Bilder

DSV zeichnet Dagmar Knoche aus
Ein Leben für den Skilanglauf

tika Wunderthausen. Ihr halbes Leben hat Dagmar Knoche als Trainerin gearbeitet, ihr ganzes Leben hat sie dem Skilanglauf verschrieben. Ein durchaus entbehrungsreiches Leben, allerdings auch eines, das gewissermaßen vorgezeichnet war: „Der Skilanglauf ist in der Familien-DNA“, schmunzelte die 52-jährige Wunderthäuserin am Donnerstagabend. Gänzlich realisiert hatte sie da wohl noch nicht, was sich soeben vor ihren Augen abgespielt hatte – zu ihren Ehren. Denn der Deutsche Skiverband (DSV) hat...

  • Bad Berleburg
  • 17.10.19
  • 482× gelesen
SZ-Plus
Vom Start weg setzte sich Eyob Solomon (Startnummer 212/AYO Team Essen) im 10-Kilometer-Lauf an die Spitze und gewann am Ende souverän in 31:27 Minuten. Weiterhin zu erkennen der Drittplatzierte und neue Stadtmeister Medhanie Teweldebrhan (141), der spätere Zweitplatzierte Joseph Mwaisumo (39/LG Kindelsberg Kreuztal) der Viertplatzierte Rachid Soufi (220/TSV Bayer Leverkusen), Jurij Propp (153/TuS Erndtebrück) und der Fünftplatzierte Torben Henrich (99/TuS Erndtebrück). Foto: Frank Steinseifer
29 Bilder

19. Citylauf Bad Berleburg
Espeter und Solomon zeigen Konkurrenz die Hacken

fst Bad Berleburg. Wieder hatten die Organisatoren des 19. Citylaufs Bad Berleburg riesiges Glück mit dem Wetter. Wie schon im Vorjahr lachte die Sonne und bei Temperaturen von rund 22 Grad waren die Bedingungen für Läufer und Zuschauer gleichermaßen optimal. Die Stimmung an der Strecke, vor allem beim Staffelwettbewerb um den Titel „Schnellste Schule Wittgensteins“, war wieder phänomenal. Die Starterzahl von insgesamt 450 Teilnehmern (darunter 112 Schülerinnen und Schüler im Staffelwettbewerb)...

  • Bad Berleburg
  • 16.09.19
  • 594× gelesen
Dicht an dicht gedrängt geht es bei der DEKM zu. Alle Karts sind exakt baugleich. Dies sorgt für mehr Chancengleichheit.
2 Bilder

DEKM mit Mika Moszicke
Rookie aus Aue auf Rang 3

sz Kerpen. Der Start verlief schleppend, im Verlauf der Wettbewerbe steigerte sich Mika Moszicke dann aber: Der 16-jährige Motorsportler aus Aue ging jetzt beim zweiten Wettbewerb der Deutschen Elektrokart-Meisterschaft (DEKM) im Rahmen der Deutschen Kartmeisterschaft den Start. Im ersten Qualifying am Samstag lief es für den Auer auf dem Erftlandring in Kerpen zunächst nicht rund. Er landete auf Startplatz 11. Im Rennen arbeitete er sich aber nach und nach auf den 8. Platz vor und...

  • Bad Berleburg
  • 17.07.19
  • 423× gelesen
Lokalmatadorin Katja Fuchs gewann die Klasse 6, sicherte sich den Pokal für die schnellste Frau und wurde Gesamtzweite hinter Clubkamerad Sebastian Rust.

Kart-Siegerlandmeisterschaft
Wittgensteiner nutzen Heimvorteil

hajo Bad Berleburg. Trotz der angebrochenen Urlaubszeit vermeldete der gastgebende AMC Wittgenstein-Bad Berleburg bei seinem Jugendkartslalom zur Siegerlandmeisterschaft mit insgesamt 112 Startern in allen Klassen erstaunlich gut gefüllte Teilnehmerfelder. Mit dem fünften Lauf zur VGS-Jugendkartmeisterschaft stand die letzte Veranstaltung vor der Sommerpause an – und da wollte jeder gerne noch ein paar Pünktchen mitnehmen. Besonders gut glückte das dem Wittgensteiner Ausrichterverein mit einem...

  • Bad Berleburg
  • 16.07.19
  • 417× gelesen
So sehen Sieger aus: Erneut verteidigte der Seriensieger – die Städtische Realschule Bad Berleburg – den 1. Platz beim Schulsstaffellauf und qualifizierte sich damit für das Landesfinale im Juli in Wesel. Foto: Timo Karl
8 Bilder

Innogy-Schulstaffellauf
Begeisterung für Sport entfachen

tika Bad Berleburg. Von der Rekordmarke war die Städtische Realschule Bad Berleburg dieses Mal einige Sekunden entfernt – und dennoch standen die Seriensieger vom Stöppel am Dienstag erneut auf dem Siegerpodest. Einmal mehr hatten die Kurstädter den Innogy-Schulstaffellauf auf dem Sportplatz „Auf dem Stöppel“ in Bad Berleburg für sich entschieden und sich damit für das Landesfinale am Dienstag, 9. Juli, in Wesel qualifiziert – ebenso wie die Grundschule „Im Odeborntal“ Wemlighausen. Für die...

  • Bad Berleburg
  • 25.06.19
  • 348× gelesen
Der Spaß stand auch bei der 15. Auflage des Wittgensteiner Firmenlaufs im Fokus. Diese beiden Läuferinnen machten daher mustergültig vor, wie der Wettbewerb richtig funktioniert. Foto: Timo Karl
20 Bilder

15. Wittgensteiner Firmenlauf
Im Dauersprint zu neuer Bestzeit

tika Bad Berleburg. Die Hitze hatte Timo Böhl zugesetzt. Schweißgebadet sprintete der Triathlet bei seinem Heimspiel am Mittwochabend ins Ziel. „Das war fordernd bei diesem Wetter“, konstatierte der Bad Berleburger. Doch schon kurz nach dem Rennen musste der Sportler schmunzeln: „Es geht darum Spaß zu haben – es müssen ja nicht alle so verrückt sein wie ich.“ Denn Böhl hatte bei Temperaturen um die 30-Grad-Marke die 15. Auflage des Wittgensteiner Firmenlaufs in der Innenstadt von Bad Berleburg...

  • Bad Berleburg
  • 19.06.19
  • 2.608× gelesen
Unter anderem im Kugelstoßen ließ Elias Connor Dickel die Konkurrenz beim Pfingstmeeting klar hinter sich. Foto: Verein

LG Wittgenstein
Dickel löst das DM-Ticket

sz Allendorf. Beim Pfingstmeeting der LG Eder in Allendorf ging die LG Wittgenstein jetzt mit acht Athleten an den Start. Bei sommerlichen Temperaturen herrschten gute Wettkampfbedingungen. Für Probleme sorgte allerdings die nicht funktionierende elektronische Zeitmessung, so dass die erbrachten Laufzeiten nicht für offizielle Bestenlisten zu gebrauchen sind. Wie in den Jahren zuvor zeigten sich die Wittgensteiner Athleten in den technischen Disziplinen stark. Elias Connor Dickel (M 15) vom...

  • Bad Berleburg
  • 13.06.19
  • 299× gelesen
Sarah Liegmann hat innerhalb der WKU-Szene bereits große Bekanntheit erlangt. Am Samstag gastiert sie in Bad Berleburg und wirkt bei einem öffentlichen Training mit. Foto: privat
2 Bilder

Offenes Training mit WKU-Szenegröße
Im Ring mit Sarah Liegmann

tika Bad Berleburg. Manchmal ist es Schicksal: Eine Weltmeisterschaft ist immer auch ein Sammelbecken der Besten. Dass also ein Youngster wie Sarah Liegmann bei einem solchen Wettbewerb der World-Kickboxing- and Karate-Union (WKU) an den Start geht, ist kein Zufall. Dass ein solcher Hochkaräter am kommenden Samstag, 8. Juni, zu einem öffentlichen Training in Bad Berleburg gastiert, ist aber keinesfalls selbstverständlich – möglich macht es die Taekwondo-Abteilung des VfL Bad Berleburg, die...

  • Bad Berleburg
  • 05.06.19
  • 637× gelesen
Malin Böhl überzeugte bei ihrem Auftritt gegen die Werferelite. Foto: Verein

Leichathletik
Internationale Wettkampfluft geschnuppert

sz Halle/Saale. Einmal jährlich trifft sich die internationale Werferelite in Halle/Saale. In diesem Jahr, bei der 45. Auflage, gingen mehr als 600 Aktive aus 39 Nationen an den Start. Das Besondere ist die einzigartige Breite der Teilnehmer. Vom stark talentierten Nachwuchstalent bis zum Weltklasse-Athlet sowie international erfolgreichen Behindertensportler ist hier alles vertreten. Malin Böhl, die 15-jährige Athletin der LG Wittgenstein, war der Aufforderung ihres Landestrainers Uwe...

  • Bad Berleburg
  • 03.06.19
  • 175× gelesen
Zweiter Sieg im dritten Rennen: Tim Schneider vom AMC Burbach gewann bei der Veranstaltung des AMC Wittgenstein Bad Berleburg die Klasse 2 und führt hier auch die Gesamtwertung an.  Foto: hajo

Motorsport
Große Leistungsdichte

hajo Bad Berleburg. Ganz schön knapp ging es beim 3. Lauf im Jugendkartslalom-Cup um die ADAC Westfalenmeisterschaft zu. Der ausrichtende AMC Wittgenstein Bad Berleburg hatte seinen Parcours wieder im Industriegebiet aufgebaut und freute sich diesmal über eine regenfreie Veranstaltung mit gleichen Bedingungen für alle 106 Teilnehmer. Und die waren in ihrer Leistungsdichte diesmal eng beieinander. Am deutlichsten wurde dies in der Klasse 3, wo am Ende nur sechs Hundertstelsekunden über Sieg,...

  • Bad Berleburg
  • 28.05.19
  • 120× gelesen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.