SportSZ
Für den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf wird die Situation immer dramatischer.

Handball-Zweitligist verliert erneut
Luft für den TuS Ferndorf wird dünner

Handball-Zweitligist TuS Ferndorf kriselt weiter. Die von Verletzungsproblemen gebeutelten Siegerländer kassierten beim HC Elbflorenz die nächste Pleite und drohen den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu verlieren. Warum Robert Andersson seiner Mannschaft trotzdem keinen Vorwurf machen möchte: juka Dresden. Quo vadis, TuS Ferndorf? Die Lage beim heimischen Handball-Zweitbundesligisten spitzt sich nach dem Wochenende immer weiter zu. Sportlich setzte es für die Siegerländer am Sonntagabend...

SportSZ
So jubeln die Derbysieger: Der TuS Erndtebrück schaffte gegen den 1. FC Kaan-Marienborn eine große Überraschung und stimmte nach dem Abpfiff die gewohnten Gesänge an.
17 Bilder

Oberliga-Derby am 2. Advent
Schardt und Yazar zünden zwei Kerzen

pm Erndtebrück. Lars Schardt und Murat-Kaan Yazar zündeten am 2. Advent die „Kerzen“, am und im Strafraum des 1. FC Kaan-Marienborn brannte es zeitweise lichterloh. Überraschend, aber nicht einmal unverdient hat der TuS Erndtebrück dem Oberliga-Spitzenreiter im zweiten Derby der Saison die zweite Niederlage zugefügt und beim eigenen 2:1 (2:1)-Erfolg den nächsten großen Schritt in Richtung Aufstiegsrunde geschafft. „Über die Leidenschaft und über die Mentalität haben wir heute gewonnen und den...

SportSZ
Jubel in Blau, Anfeuerung in Rot: Während Abbas Attiee und Murat-Kaan Yazar (verdeckt) das 2:1 bejubeln, treibt Markus Pazurek (r.) seine Mitspieler an.

Stimmen zum Oberliga-Derby
"Wie ein Freundschaftsspiel gesehen"

Lars Birlenbach (Co-Trainer Erndtebrück): „Wenn wir schon in der ersten Halbzeit das Spielglück haben, das wir in der zweiten Halbzeit hatten, können wir vielleicht sogar noch zwei oder drei Tore mehr schießen. Umso stolzer bin ich auf die Mannschaft, dass wir in der zweiten Halbzeit, nachdem wir gemerkt haben, dass der Druck von Kaan immer größer wird, nicht eingebrochen sind. Wir haben alles reingeworfen und ich bin mega stolz auf die Jungs.“ Thorsten Nehrbauer (Trainer Kaan): „Meine...

Bad Berleburg - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

SZ
Bespielbar oder nicht? Brilons Trainer 
Mario Emde wäre gerne am 2. Advent am „Stöppel“ angetreten.

Unverständnis bei Coach des SV Brilon
Emde: "Die Spielabsage hat einen faden Beigeschmack"

sta Bad Berleburg. Die Landesliga-Partie zwischen dem VfL Bad Berleburg und dem SV Brilon wurde bereits am Samstagnachmittag abgesagt, was Brilons Trainer Mario Emde aber nicht davon abhielt, am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr eine Stippvisite am „Stöppel“ abzuhalten. „Dieser Platz ist bespielbar. Es hat einen faden Beigeschmack, dass dieses Spiel schon am Samstag abgesagt wurde. Insbesondere dann, wenn man liest, dass die Berleburger auch Personalprobleme haben“, ärgerte sich Emde. Jürgen Klinkert,...

  • Bad Berleburg
  • 05.12.21
SZ
Im Kampf um den Ball und jeden Zentimeter: Die Berleburger Niklas Linde (l.) und Marc Uvira (r.) sowie die SCD-Akteure Mike Schrage (2. v. l.) und Mike Schwarz.

Fußball-Landesliga
Später Schock für den VfL Bad Berleburg

sta Drolshagen. Nichts wurde es mit dem ersten Auswärtssieg und auch nichts mit dem einen möglichen Punkt: Fußball-Landesligist VfL Bad Berleburg kassierte am Samstag in der ersten Minute der Nachspielzeit noch den „Knockout“ und unterlag beim SC Drolshagen mit 1:2 (1:1). „Aufgrund der Chancen ist unser Sieg sicherlich verdient. Zudem haben wir gut verteidigt und nur zwei Torschüsse zugelassen“, urteilte Holger Burgmann, Trainer der „Dräulzer“, der mit seiner Analyse wohl richtig lag. Denn ins...

  • Bad Berleburg
  • 28.11.21
SZ
VfL-Keeper Ludwig Klein bewahrte seine Elf in der Schlussphase vor einer höheren Niederlage.

Berleburg verliert "Sechs-Punkte-Spiel"
Im Keller wird es finster

sta Bad Berleburg. Vergolden wollten sie den ersten Auswärtspunkt vom vergangenen Wochenende in Hünsborn. Doch am Ende standen die Kicker des VfL Bad Berleburg beim 0:1 (0:0) gegen RW Erlinghausen nicht nur mit leeren Händen da, sondern wussten beim Blick auf das Landesliga-Tableau auch, dass es nun im Tabellenkeller richtig finster geworden ist. Denn das „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen den Mitkonkurrenten durfte nicht verloren werden: Der Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz und eben auf den...

  • Bad Berleburg
  • 01.11.21
SZ
Yannik Lückel ist einen Schritt schneller am Ball als Hüstens Bahto Zverotic. Meist 
waren die Berleburger aber zweiter Sieger und so gab es eine 1:5-Klatsche.

Fußball-Landesliga 2
VfL Bad Berleburg steckt im Tabellenkeller fest

sta Hüsten. Weiterhin ganz tief im Tabellenkeller der Landesliga 2 steckt der VfL Bad Berleburg fest, der auch beim SV Hüsten, einem vermeintlichen Konkurrenten im Abstiegskampf, nichts holte und sogar mit 1:5 baden ging. Es war bereits die sechste Niederlage im siebten Spiel – und diese war mehr als verdient. „Wie immer war es so, dass die Fehler auf unserer Seite passieren“, haderte Martin Uvira, der bis zur 26. Minute eine ausgeglichene Partie auf schwachem Niveau sah, in der sich Mert Erdem...

  • Bad Berleburg
  • 10.10.21
SZ
Tarek Benyagoub (l.) und der VfL Bad Berleburg hatten beim BSV Menden insbesondere 
offensiv wenig zu melden.

Fußball-Landesliga
VfL Bad Berleburg verschläft erste Halbzeit

sta Menden. Vierter Spieltag, dritte Niederlage: Nach dem 0:3 beim BSV Menden muss sich der VfL Bad Berleburg, der am kommenden Wochenende spielfrei hat, wohl oder übel erst einmal mit einem Abstiegsplatz begnügen. Im Mendener Huckenohl-Stadion hatten noch nicht alle Zuschauer Platz genommen, da brachte Mike Davids die Gastgeber schon nach drei Minuten in Führung. „Da haben wir geschlafen bei einem Ball in unseren Strafraum. Der Angreifer kommt zwischen unseren Verteidigern zum Abschluss, da...

  • Bad Berleburg
  • 19.09.21
SZ
Ludwig Klein (vorne) musste nach einer halben Stunde verletzt raus, sein 
Vorgänger und Torwarttrainer Daniel Badura (hinten) sprang ein.

Klatsche für VfL Bad Berleburg
Martin Uvira: "Das war Arbeitsverweigerung"

sta Attendorn. Ein simples aber hartes Wort entspricht genau dem, was der Fußball-Landesligist VfL Bad Berleburg bei der 0:4-Pleite beim SV Attendorn ablieferte: „Arbeitsverweigerung“. So drastisch drückte sich Übungsleiter Martin Uvira nach der, auch in der Höhe mehr als verdienten, Niederlage seiner Truppe im Hansa-Stadion vor 216 Zuschauern aus. Diejenigen, die aus dem Altkreis angereist waren, hatten sich mit Sicherheit einen schöneren Sonntagsausflug bei herrlichem Wetter erträumt, wurden...

  • Bad Berleburg
  • 05.09.21
SZ
Machtlos: Weder VfL-Keeper Ludwig Klein noch Tim Kuhn (2.v.r) kommen an den Ball, den Jan Clement am zweiten Pfosten zum 2:0 einschiebt.

Fußball-Landesliga
VfL Bad Berleburg: Bergens Top-Debüt ohne Happy End

sta Bad Berleburg. Jan Clement stahl am Sonntagnachmittag Nils Bergen die Show: Denn die zwei „Buden“ des Neuzugangs reichten dem VfL Bad Berleburg nicht für Zählbares gegen den TuS Langenholthausen, dessen Linksaußen noch einen drauf setzte, einen Dreierpack schnürte und so den Odebornstädtern den Heimspielauftakt vermasselte. Apropos vermasseln: „Wir haben die erste Halbzeit total verschlafen, daher ist der Sieg der Gäste auch verdient“, sagte VfL-Coach Martin Uvira, der in der Halbzeitpause,...

  • Bad Berleburg
  • 30.08.21
Der in Siegen geborene und in Bad Berleburg aufgewachsene Joshua Hartmann wurden für die Olympischen Spiele nachnominiert.

Frohe Kunde für Sprint-Ass aus Bad Berleburg
Joshua Hartmann löst das Tokio-Ticket

krup Bad Berleburg/Köln. Freudige Nachricht für Joshua Hartmann: Der in Siegen geborene und in Bad Berleburg aufgewachsene Sprinter ist für die Olympischen Sommerspiele in Tokio nachnominiert worden. Hintergrund ist die verletzungsbedingte Olympia-Absage von Nils Torben Giese (VfL Wolfsburg), wodurch der bisherige Ersatzstarter Deniz Almas (ebenfalls VfL Wolfsburg) in die deutsche 4x100-Meter-Staffel nachrückte. „Alternater Athlet“ anstelle von Almas wird nun der für den ASV Köln startende...

  • Bad Berleburg
  • 19.07.21
Tim Treude (blaues Trikot), der frühere Kapitän des Liga-Konkurrenten TuS Erndtebrück, bleibt dem RSV Meinerzhagen treu.

Fußball-Oberliga
Ex-Erndtebrücker bleibt beim RSV Meinerzhagen

sz Meinerzhagen. Der finanziell angeschlagene Fußball-Oberligist RSV Meinerzhagen hat zwei weitere Personalien fix gemacht. Torwart Johannes Focher und der aus Wingeshausen stammende Mittelfeldspieler Tim Treude (früher u.a. TuS Erndtebrück) verlängerten ihre Verträge – sehr zur Freude von Trainer Mutlu Demir: „Das sind zwei echte Typen, die schon immer Verantwortung übernommen haben und sich nicht zu schade sind, gerade in der schwierigen Situation im Verein, die Ärmel hochkrempeln. Respekt“,...

  • Bad Berleburg
  • 06.05.21

Zweitliga-Absteiger beurlaubt Berleburger
Dynamo Dresden stellt Geschäftsführer Born frei

ubau Bad Berleburg/Dresden. Der Aufsichtsrat des Fußball-Drittligisten Dynamo Dresden hat am Donnerstag Michael Born als kaufmännischen Geschäftsführer des Vereins mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Darüber wurde der 52-jährige Bad Berleburger zuvor in einem persönlichen Gespräch von Gremienvertretern des Zweitliga-Absteigers informiert. „Mit dieser Entscheidung stellen wir weitere wichtige Weichen für eine strategische Neuausrichtung der Geschäftsführung des Vereins für die...

  • Bad Berleburg
  • 10.09.20
Ganzkörper-Training, Zumba und Fitness-Workout: Auf dem P+R-Parkplatz in Erndtebrück machten zahlreiche sportbegeisterte Teilnehmer beim diesjährigen Rudelturnen mit.

Workouts unter freiem Himmel
170 Teilnehmer beim Rudelturnen in Erndtebrück

ako Erndtebrück. Gemeinsam mit vielen anderen an der frischen Luft und unter freiem Himmel trainieren: Das Rudelturnen, das sich in Siegen mittlerweile einer großen Beliebtheit erfreut, machte im Rahmen der Kreistour 2020 am Donnerstagabend in Erndtebrück halt. Guido Müller, der die Veranstaltung zusammen mit Christian Klein und Stefan Fuckert organisiert hatte, freute sich über eine rege Teilnahme. Trotz Corona-Pandemie versammelten sich zahlreiche Menschen auf dem P+R-Parkplatz der...

  • Erndtebrück
  • 07.08.20
Lilli Bultmann, hier auf unserem Archivbild, gewann in Ruhpolding DM-Gold im Sprint der Altersklasse 17.

Biathletin des VfL Bad Berleburg
Lilli Bultmann holt DM-Gold im Sprint

ubau Ruhpolding. Großer Erfolg für Lilli Bultmann vom VfL Bad Berleburg! Die junge Biathletin aus der Kurstadt gewann am Freitag bei den Deutschen Meisterschaften in Ruhpolding die Goldmedaille im 6-Kilometer-Sprint der Altersklasse 17. Die Skijägerin aus der Odebornstadt passierte nach 19:54,6 Minuten die Ziellinie und hatte am Ende 6,3 Sekunden Vorsprung auf Sophia Weiß vom SC Todtnau (20:00,9 Minuten). Dritte wurde Marie Hubl vom SV Madenmühlen (20:14,4). Lilli Bultmanns Vereinskameradin...

  • Bad Berleburg
  • 28.02.20
Der Sportfreunde-Vorsitzende Maximilian Schmeck (l.) ernannte den Jubiläumsschirmherren Norbert Dickel (r.) zum Ehrenmitglied des Vereins.

Norbert Dickel ist Schirmherr
„Sohn des Vereins“ begleitet das Jubiläum

sz Berghausen/Raumland. Die Sportfr. Edertal haben für ihr Vereinsjubiläum im Jahr 2021 einen prominenten Schirmherren gewonnen: Wie der Vorstand um den Vorsitzenden Maximilian Schmidt mitteilt, begleitet Nobert „Nobby“ Dickel den feierlichen Rahmen und die zahlreichen Veranstaltungen in diesem geschichtsträchtigen Jahr – dem 100-jährigen Bestehen. „Nobby ist der erfolgreichste Sportler des Vereins und hat es am weitesten geschafft, daher war es für uns sehr schnell klar, dass wir ihn für...

  • Bad Berleburg
  • 14.01.20
Mika Wunderlich – angefeuert von seinem Vater und Trainer Thomas Wunderlich – sicherte sich zwei Bronzemedaillen.

DSV-Schülercup
Zwei Mal Bronze für Kombinierer Wunderlich

mst Rastbüchl. Wirklich winterlich war es am vergangenen Wochenende im niederbayerischen Rastbüchl, einem Ortsteil der Gemeinde Breitenberg im Landkreis Passau immer noch nicht. Im Unterschied zum ursprünglich geplanten Termin am Wochenende vor Weihnachten sollte aber dieses Mal immerhin Wintersport auf Kunstschnee möglich sein. So konnte sich der Nachwuchs der Disziplinen Skisprung bzw. Nordische Kombination also im südlichen Bayerischen Wald im Dreiländereck Deutschland, Österreich und...

  • Bad Berleburg
  • 07.01.20
SZ
Blumen für die Mutter: Aus den Händen ihres Sohnes sowie SKW-Vorsitzenden Jonas Knoche, erhielt Dagmar Knoche ein Blumenpräsent.
2 Bilder

DSV zeichnet Dagmar Knoche aus
Ein Leben für den Skilanglauf

tika Wunderthausen. Ihr halbes Leben hat Dagmar Knoche als Trainerin gearbeitet, ihr ganzes Leben hat sie dem Skilanglauf verschrieben. Ein durchaus entbehrungsreiches Leben, allerdings auch eines, das gewissermaßen vorgezeichnet war: „Der Skilanglauf ist in der Familien-DNA“, schmunzelte die 52-jährige Wunderthäuserin am Donnerstagabend. Gänzlich realisiert hatte sie da wohl noch nicht, was sich soeben vor ihren Augen abgespielt hatte – zu ihren Ehren. Denn der Deutsche Skiverband (DSV) hat...

  • Bad Berleburg
  • 17.10.19
SZ
Vom Start weg setzte sich Eyob Solomon (Startnummer 212/AYO Team Essen) im 10-Kilometer-Lauf an die Spitze und gewann am Ende souverän in 31:27 Minuten. Weiterhin zu erkennen der Drittplatzierte und neue Stadtmeister Medhanie Teweldebrhan (141), der spätere Zweitplatzierte Joseph Mwaisumo (39/LG Kindelsberg Kreuztal) der Viertplatzierte Rachid Soufi (220/TSV Bayer Leverkusen), Jurij Propp (153/TuS Erndtebrück) und der Fünftplatzierte Torben Henrich (99/TuS Erndtebrück). Foto: Frank Steinseifer
29 Bilder

19. Citylauf Bad Berleburg
Espeter und Solomon zeigen Konkurrenz die Hacken

fst Bad Berleburg. Wieder hatten die Organisatoren des 19. Citylaufs Bad Berleburg riesiges Glück mit dem Wetter. Wie schon im Vorjahr lachte die Sonne und bei Temperaturen von rund 22 Grad waren die Bedingungen für Läufer und Zuschauer gleichermaßen optimal. Die Stimmung an der Strecke, vor allem beim Staffelwettbewerb um den Titel „Schnellste Schule Wittgensteins“, war wieder phänomenal. Die Starterzahl von insgesamt 450 Teilnehmern (darunter 112 Schülerinnen und Schüler im Staffelwettbewerb)...

  • Bad Berleburg
  • 16.09.19
Dicht an dicht gedrängt geht es bei der DEKM zu. Alle Karts sind exakt baugleich. Dies sorgt für mehr Chancengleichheit.
2 Bilder

DEKM mit Mika Moszicke
Rookie aus Aue auf Rang 3

sz Kerpen. Der Start verlief schleppend, im Verlauf der Wettbewerbe steigerte sich Mika Moszicke dann aber: Der 16-jährige Motorsportler aus Aue ging jetzt beim zweiten Wettbewerb der Deutschen Elektrokart-Meisterschaft (DEKM) im Rahmen der Deutschen Kartmeisterschaft den Start. Im ersten Qualifying am Samstag lief es für den Auer auf dem Erftlandring in Kerpen zunächst nicht rund. Er landete auf Startplatz 11. Im Rennen arbeitete er sich aber nach und nach auf den 8. Platz vor und verteidigte...

  • Bad Berleburg
  • 17.07.19
Lokalmatadorin Katja Fuchs gewann die Klasse 6, sicherte sich den Pokal für die schnellste Frau und wurde Gesamtzweite hinter Clubkamerad Sebastian Rust.

Kart-Siegerlandmeisterschaft
Wittgensteiner nutzen Heimvorteil

hajo Bad Berleburg. Trotz der angebrochenen Urlaubszeit vermeldete der gastgebende AMC Wittgenstein-Bad Berleburg bei seinem Jugendkartslalom zur Siegerlandmeisterschaft mit insgesamt 112 Startern in allen Klassen erstaunlich gut gefüllte Teilnehmerfelder. Mit dem fünften Lauf zur VGS-Jugendkartmeisterschaft stand die letzte Veranstaltung vor der Sommerpause an – und da wollte jeder gerne noch ein paar Pünktchen mitnehmen. Besonders gut glückte das dem Wittgensteiner Ausrichterverein mit einem...

  • Bad Berleburg
  • 16.07.19
So sehen Sieger aus: Erneut verteidigte der Seriensieger – die Städtische Realschule Bad Berleburg – den 1. Platz beim Schulsstaffellauf und qualifizierte sich damit für das Landesfinale im Juli in Wesel. Foto: Timo Karl
8 Bilder

Innogy-Schulstaffellauf
Begeisterung für Sport entfachen

tika Bad Berleburg. Von der Rekordmarke war die Städtische Realschule Bad Berleburg dieses Mal einige Sekunden entfernt – und dennoch standen die Seriensieger vom Stöppel am Dienstag erneut auf dem Siegerpodest. Einmal mehr hatten die Kurstädter den Innogy-Schulstaffellauf auf dem Sportplatz „Auf dem Stöppel“ in Bad Berleburg für sich entschieden und sich damit für das Landesfinale am Dienstag, 9. Juli, in Wesel qualifiziert – ebenso wie die Grundschule „Im Odeborntal“ Wemlighausen. Für die...

  • Bad Berleburg
  • 25.06.19
Der Spaß stand auch bei der 15. Auflage des Wittgensteiner Firmenlaufs im Fokus. Diese beiden Läuferinnen machten daher mustergültig vor, wie der Wettbewerb richtig funktioniert. Foto: Timo Karl
20 Bilder

15. Wittgensteiner Firmenlauf
Im Dauersprint zu neuer Bestzeit

tika Bad Berleburg. Die Hitze hatte Timo Böhl zugesetzt. Schweißgebadet sprintete der Triathlet bei seinem Heimspiel am Mittwochabend ins Ziel. „Das war fordernd bei diesem Wetter“, konstatierte der Bad Berleburger. Doch schon kurz nach dem Rennen musste der Sportler schmunzeln: „Es geht darum Spaß zu haben – es müssen ja nicht alle so verrückt sein wie ich.“ Denn Böhl hatte bei Temperaturen um die 30-Grad-Marke die 15. Auflage des Wittgensteiner Firmenlaufs in der Innenstadt von Bad Berleburg...

  • Bad Berleburg
  • 19.06.19
Unter anderem im Kugelstoßen ließ Elias Connor Dickel die Konkurrenz beim Pfingstmeeting klar hinter sich. Foto: Verein

LG Wittgenstein
Dickel löst das DM-Ticket

sz Allendorf. Beim Pfingstmeeting der LG Eder in Allendorf ging die LG Wittgenstein jetzt mit acht Athleten an den Start. Bei sommerlichen Temperaturen herrschten gute Wettkampfbedingungen. Für Probleme sorgte allerdings die nicht funktionierende elektronische Zeitmessung, so dass die erbrachten Laufzeiten nicht für offizielle Bestenlisten zu gebrauchen sind. Wie in den Jahren zuvor zeigten sich die Wittgensteiner Athleten in den technischen Disziplinen stark. Elias Connor Dickel (M 15) vom VfL...

  • Bad Berleburg
  • 13.06.19
Sarah Liegmann hat innerhalb der WKU-Szene bereits große Bekanntheit erlangt. Am Samstag gastiert sie in Bad Berleburg und wirkt bei einem öffentlichen Training mit. Foto: privat
2 Bilder

Offenes Training mit WKU-Szenegröße
Im Ring mit Sarah Liegmann

tika Bad Berleburg. Manchmal ist es Schicksal: Eine Weltmeisterschaft ist immer auch ein Sammelbecken der Besten. Dass also ein Youngster wie Sarah Liegmann bei einem solchen Wettbewerb der World-Kickboxing- and Karate-Union (WKU) an den Start geht, ist kein Zufall. Dass ein solcher Hochkaräter am kommenden Samstag, 8. Juni, zu einem öffentlichen Training in Bad Berleburg gastiert, ist aber keinesfalls selbstverständlich – möglich macht es die Taekwondo-Abteilung des VfL Bad Berleburg, die...

  • Bad Berleburg
  • 05.06.19
  • 1
  • 2

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.