Renate Hahn stellt besondere Arbeiten im Wechsel vor
"Werkstattgespräche"

„Kommunikation“ nennt Renate Hahn diese Arbeit.
2Bilder

sz/gmz Bad Laasphe/Siogen. Renate Hahn, in Bad Laasphe ansässige Künstlerin mit viel Erfahrung in Projektarbeiten imIn- und Ausland, hat die Corona-Krise und den „sozialen Lockdown“ genutzt, um ein neues Vorhaben zu entwickeln, das coronasicher Kunst erleben lässt.
„In den zurückliegenden Monaten fiel die Präsentation von bildender Kunst fast völlig aus“, schreibt Renate Hahn. „Allmählich läuft der Kunstbetrieb wieder an, aber alles ist noch sehr zögerlich: Vernissagen fallen aus, Hygienemaßnahmen erschweren und verteuern Ausstellungen, und die Frage danach, ob die Gesellschaft Kunst eigentlich braucht oder sie vermisst hat“, wird mit sehr „disparaten“ Einschätzungen beantwortet.

Renate Hahn mit minimalistischer Ausstellung

„Besonders in ländlichen Gebieten ist das Ausstellen von Kunst vollständig erlahmt“, hat Renate Hahn beobachtet, und deswegen zeigt sie jeden Monat unter dem Titel „Werkstattgespräche“ neue Arbeiten. Sie plant, ein Werk aus ihrem Depot und dazu das Werk eines Künstlers, einer Künstlerin aus der Region, den/die sie einlädt, auszustellen. „Sozusagen eine minimalistische Ausstellung“, die einen Dialog zwischen zwei künstlerischen Positionen und Menschen anstößt. Jeder Monat wird unter einem Thema stehen.  Besuchszeiten werden telefonisch abgesprochen, damit ein persönliches Gespräch möglich wird. Kontakt unter: (0 27 52) 20 03 31.

Auftakt mit Helga Seekamp

Das Projekt beginnt am Sonntag, 20. September, ab 15 Uhr unter dem Thema „Kommunikation“. Dazu ist Helga Seekamp von der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler eingeladen.

„Kommunikation“ nennt Renate Hahn diese Arbeit.
Renate Hahn präsentiert sich im künstlerischen Austausch mit Arbeiten von Helga Seekamp.
Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen