34-Jährige fürs Laaspher Stadtmarketing gefunden

jg Bad Laasphe. Die Laaspher haben ihre Frau für die Stadtmarketing-Stabsstelle bei der Laaspher Tourismus-, Kur- und Stadtentwicklungs-GmbH gefunden. Auf Anfrage der SZ teilte Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann mit, dass man aus den rund 100 Bewerbungen eine 34-Jährige herausgefiltert habe, insgesamt seien acht Kandidaten zu den Bewerbungsgesprächen eingeladen worden. Der Verwaltungs-Chef, der es offenkundig noch etwas spannender machen möchte, wollte mit weiteren Einzelheiten noch nicht herausrücken, sagte aber schon einmal, dass die Neue in der Marketing-Abteilung eines Fußball-Bundesligisten Berufserfahrung gesammelt habe. Nach derzeitigen Vorstellungen beginnt die Neue ihren Dienst in Bad Laasphe am Dienstag, 1. Juni.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen