Bad Laasphe - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

 SZ-Plus
Auch wenn das der ein oder andere in Bad Lasphe wollte: Ein „Lexit“ – also ein Ausstieg der Stadt aus dem Kreis – ist nicht möglich. Die Kreisumlage bleibt als recht großer Ausgabenposten bestehen. Foto: Holger Weber

Haushaltsplan 2020 beschlossen
Ein „Lexit“ ist nicht möglich für Bad Laasphe

howe Bad Laasphe. Man konnte sich am Donnerstagabend in der Sondersitzung des Bad Laaspher Rates des Eindrucks nicht erwehren, dass die Mitglieder im Saal allesamt mit festgebundenen Händen da saßen. Denn unisono betonten alle, dass sie gegen die dürftige Haushaltslage nichts machen könnten, solange etwa die Kreisumlage weiter steige – um nur ein Beispiel zu nennen. Wie sagte es doch FDP-Fraktionsvorsitzender Klaus Preis: „Was bringt unser Jammern über eine immer wieder steigende Kreisumlage?...

  • Bad Laasphe
  • 17.01.20
  • 247× gelesen
Der Vorsitzende des MGV „Concordia“ Feudingen, Tobias Otto, ehrte Horst Heinrich, Bernd Udo Wust, Wolfgang Damm und Emil Kekec (v. l.).

MGV „Concordia“ Feudingen
Jahr der großen Erfolge für den Chor „LahnVokal“

sz Feudingen. Ein Thema dominierte die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins „Concordia“ Feudingen: der Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“. Dabei war der Chor „LahnVokal“ bis ins Finale vorgedrungen – und diese Formation stellt „Concordia“ wiederum gemeinsam mit dem MGV „Lyra“ Rückershausen. War es schon ein Erfolg, von über 200 Bewerbern zu den ausgewählten 20 Chören zu zählen, war das Abschneiden beim Wettbewerb des WDR geradezu ein Triumph. Der „Concordia“-Vorsitzende Tobias...

  • Bad Laasphe
  • 16.01.20
  • 243× gelesen
Bitte lächeln: Bei dem Besuch der französischen Schüler und ihrer deutschen Austauschpartner vom Städtischen Gymnasium im Bad Laaspher Rathaus durfte ein Erinnerungsfoto mit Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann nicht fehlen. Foto: Stadt Bad Laasphe

Städtisches Gymnasium Bad Laasphe
Austauschschüler waren zu Gast im Laaspher Rathaus

sz Bad Laasphe. „Bienvenue“, also „Willkommen“, hieß es am Montagmorgen im Ratssaal der Stadt Bad Laasphe. Dort, wo sonst eigentlich die politischen Vertreter Entscheidungen treffen, durften an diesem Tag ganz besondere Besucher Platz nehmen: Zwölf französische Schüler aus Bad Laasphes Partnerstadt Châteauneuf-sur-Loire und ihre deutschen Austauschpartner vom Städtischen Gymnasium waren gemeinsam mit ihren Lehrern zu Gast. Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann begrüßte die Jugendlichen der 7. und...

  • Bad Laasphe
  • 15.01.20
  • 291× gelesen
 SZ-Plus
Der Kulturring Bad Laasphe und die Philharmonie Südwestfalen luden am Montag zum letzten Neujahrskonzert der Saison in der Aula des Städtischen Gymnasiums. Foto: schn

Neujahrskonzert der Philharmonie
Kulturring Bad Laasphe meldete ausverkauftes Haus

schn Bad Laasphe. Der Kulturring Bad Laasphe und die Philharmonie Südwestfalen luden am Montag zum letzten Neujahrskonzert der Saison. Auch in der Aula des Städtischen Gymnasiums wurde wieder das zweigeteilte Programm aus Operette und Oper zu Gehör gebracht. Auch wieder mit dabei: Solistin Anna Werle, die mit ihrer klaren Stimme einmal mehr zum Gelingen des Abends beitrug. In der gewohnt lockeren Art führte Dirigent Nabil Shehata durch den Abend und berichtete viel Wissenswertes zu den...

  • Bad Laasphe
  • 15.01.20
  • 136× gelesen
 SZ-Plus
Zahlreiche Besucher waren erschienen, um mit „LahnVokal“ zu feiern. Auch die Oberlahntaler Musikanten ließen es sich nicht nehmen, den Chor mit einem Ständchen zu überraschen.
2 Bilder

"LahnVokal" sagt Danke
Abend der großen Dankbarkeit

anka Feudingen. Nachdem „LahnVokal“ im Dezember beim Wettbewerb „Der Beste Chor im Westen“ eine Top-5-Platzierung erreicht hatte, sollte es auch im neuen Jahr weitergehen – das Resultat war schließlich ein Grund zur großen Freude. Schon nach der Finalshow waren die Sänger rund um Chorleiter Michael Blume sehr stolz, wie die Zuschauer und Zuschauerinnen aus der Heimat den Chor unterstützt hatten. Von Public Viewings, über etliche Videos, die zum Anrufen aufriefen und letztendlich auch jeder...

  • Bad Laasphe
  • 14.01.20
  • 342× gelesen
 SZ-Plus
Beim Bad Laaspher Kernstadt-Löschzug wurden die alten Weihnachtsbäume direkt verwertet – der krönende Abschluss eines gelungenen Tages für die Jungen und Mädchen der Nachwuchsabteilung.
7 Bilder

Weihnachtsbäume eingesammelt
Über alte Traditionen und einen guten Service

sz/fhe/sabe/wisi Wittgenstein. So schön die Feiertage auch sind, spätestens nach Neujahr kommt man kaum noch mit dem Staubsauger hinterher – der Nadelhaufen um den meist noch prächtig geschmückten Weihnachtsbaum wächst immer höher und gibt den leisen aber bestimmten Hinweis, dass es Zeit wird für einen Abschied – aber: Wohin nun mit dem alten Baum? In der Gemeinde Erndtebrück samt ihren Ortschaften kennt die Jugendfeuerwehr in jedem Jahr die Antwort, die im langen Zeitraum von über 30 Jahren...

  • Bad Berleburg
  • 13.01.20
  • 279× gelesen
 SZ-Plus
Die Stadt Bad Laasphe hat für die Regionale 2025 eine Weiterführung der KWK-Modellkommune im Blick: Womöglich könne man, so die Stadtverwaltung, das Projekt auf eine zweite Stufe heben und unter der Berücksichtigung des Brennstoffes Holz (Stichwort: „Käferholz“, hier ein Bild aus Feudingen) einen Energie-Quellen-Multi-Mix erzeugen. Bisher sind das noch Vorüberlegungen. Foto: Björn Weyand

Laaspher Ideen für die Regionale 2025
Das KWK-Modell auf die nächste Stufe heben

bw Bad Laasphe. In dieser Woche fragt die Siegener Zeitung in den Rathäusern in Wittgenstein nach, welche Pläne die Kommunen im Hinblick auf die Regionale 2025 haben. Das Strukturförderprogramm läuft seit gut einem Jahr, insgesamt 23 Projekte haben bis zum Jahresende den ersten oder sogar zweiten Stern erhalten – bislang ist jedoch kein Projekt aus Wittgenstein dabei. Doch das könnte sich bald ändern. Nicht nur in Bad Berleburg werden konkrete Pläne geschmiedet, welche Vorhaben für eine...

  • Bad Laasphe
  • 10.01.20
  • 149× gelesen
Über den heillos überfüllten Altglascontainer-Stellplatz am Sportplatz in Feudingen berichtete unsere Zeitung bereits am Donnerstag – auch in der Erwartung, dass sich am Zustand kurzfristig etwas ändern würde. Bis Freitagnachmittag hatte es das nicht. Foto: Björn Weyand

Stadt hat Entsorger bereits informiert
Altglascontainer-Stellplatz wartet noch auf Räumung

bw Feudingen. Über den heillos überfüllten Altglascontainer-Stellplatz am Sportplatz in Feudingen berichtete unsere Zeitung bereits am Donnerstag – auch in der Erwartung, dass sich nach Erscheinen des Berichts am Zustand kurzfristig etwas ändern würde. Doch leider herrschte da bis Freitagnachmittag immer noch Fehlanzeige. Dabei hatte die Bad Laaspher Stadtverwaltung sofort nach Bekanntwerden des überfüllten Zustands der Glascontainer Kontakt zum Entsorgungsunternehmen aufgenommen und den...

  • Bad Laasphe
  • 10.01.20
  • 425× gelesen
Die Nachwirkungen einiger feucht-fröhlicher Silvesterpartys sind derzeit leider auf so manchen Container-Stellplätzen zu sehen. Das Bild entstand am Mittwochnachmittag beim Feudinger Sportplatz. Foto: Björn Weyand

Stellplätze werden zugemüllt
An Containern gilt offenbar: „Nach mir die Sintflut“

bw Feudingen. Die Nachwirkungen einiger feucht-fröhlicher Silvesterpartys sind derzeit leider auf so manchen Container-Stellplätzen zu sehen. Das Bild entstand am Mittwochnachmittag beim Feudinger Sportplatz. Offensichtlich ist eine Leerung der Altglas-Container nach den Ferien und den Feiertagen dringend notwendig – hier besteht akuter Handlungsbedarf. Allerdings darf auch die Frage mal erlaubt sein, weshalb eigentlich Flaschen und Gläser auf und zwischen den Containern einfach abgestellt und...

  • Bad Laasphe
  • 08.01.20
  • 286× gelesen
Noch vor wenigen Wochen verzückte „LahnVokal“ das gesamte Bundesland. Jetzt bedankt sich der Chor für die grandiose Unterstützung der Wittgensteiner Bevölkerung. Foto: WDR/Melanie Grande

Fest in der Volkshalle Feudingen
Chor „LahnVokal“ bedankt sich mit einer Party

tika Feudingen. Noch vor wenigen Wochen verzückte „LahnVokal“ das gesamte Bundesland. Dabei erhielt der Chor aus Feudingen und Rückershausen vielfältige Unterstützung aus Wittgenstein und der weiteren Region. Denn nur auf diese Weise war der Einzug ins Finale von „Der beste Chor im Westen“ möglich. Beim Wettbewerb des WDR hatten die Sänger aus dem Oberen Lahntal nicht nur die Jury überzeugt, sondern auch die Zuschauer vor den Fernsehern, die zahlreich per Telefon für die Formation abgestimmt...

  • Bad Laasphe
  • 08.01.20
  • 529× gelesen
 SZ-Plus
Das Projekt Seniorenheim auf dem Gelände der ehemaligen Hauptschule kann beginnen. Die Baugenehmigung wird in den nächsten 14 Tagen erteilt. Die Mediko GmbH hat den Bauantrag erfolgreich ergänzt. Foto: Holger Weber

Seniorenzentrum für Bad Laasphe
Genehmigung geht in Kürze an Mediko raus

howe Bad Laasphe. Die Mediko Pflege- und Gesundheitszentren GmbH und Co. KG hat die noch fehlenden Bauunterlagen beim Kreis Siegen-Wittgenstein kurz vor Weihnachten eingereicht. Einem Abriss des Hauptschulgebäudes im Gennernbach, wo die zur Lindhorst-Gruppe zählende Gesellschaft ein Seniorenheim bauen möchte, steht nun nichts mehr im Wege. „Nun ist alles vollständig“, so Kreis-Presseprecher Torsten Manges auf SZ-Anfrage. „Wir sind momentan an der Fertigung der Baugenehmigung, die innerhalb der...

  • Bad Laasphe
  • 07.01.20
  • 200× gelesen
 SZ-Plus
Im Bad Laaspher Rathaus wird der Gürtel enger um den Haushaltssäckel geschnallt. Die Stadt beobachtet besonders die Entwicklung der Kreisumlage „mit großer Sorge“, wie es heißt. Foto: Holger Weber
2 Bilder

Haushaltsplan 2020 in der Lahnstadt
Gürtel wird in Bad Laasphe nochmals enger geschnallt

howe Bad Laasphe. In der letzten Ratssitzung hatte Kämmerer Manfred Zode die alten Holz-Unterkünfte in der Bad Laaspher Stockwiese noch auf der Agenda der Investitionen im Haushaltsplan 2020 gehabt. 170.000 Euro sollten bereitgestellt werden, um die maroden Buden abzureißen und den Asylbewerbern mindestens eine ähnlich komfortable Unterkunft zu bieten wie im Thüringer Weg. Allerdings: In dem aktuell im Internet veröffentlichten Haushaltsplan fehlt die Maßnahme. Begründung: „Es ist richtig, dass...

  • Bad Laasphe
  • 05.01.20
  • 184× gelesen
 SZ-Plus
Durch die Gartenbox mitten ins Kellerfenster: Die Feudinger Feuerwehr sicherte den unter Spannung stehenden Stamm zunächst ab. Foto: Holger Weber
3 Bilder

Schreck am Vogelsang in Feudingen
Stamm rammte sich in den Keller eines Wohnhauses

howe Feudingen. „Das gab einen Schlag – wie bei einer Explosion“, erzählte der 57-jährige Familienvater. Der hatte mittags mit einigen Gästen im Haus gesessen, als es plötzlich ordentlich rumste. Die Wände wackelten, unten im Keller entwickelte sich eine Staubwolke. Als er nachschaute, sah er draußen hinterm Haus, was passiert war: Eine gut 25 Meter lange, frisch geschälte Fichte hatte sich bei Forstarbeiten oben am Berg – sicher 400 bis 500 Meter höher – selbstständig gemacht. Durch den...

  • Bad Laasphe
  • 03.01.20
  • 840× gelesen
Vom Berg aus dem Harvester gerutscht und ins Kellerfenster.

Nach Forstarbeiten am Feudinger Vogelsang
Baumstamm rutschte in ein Wohnhaus

howe/vö Feudingen. Ein etwa 20 Meter langer, bereits geschälter Fichtenstamm machte sich am Donnerstagmorgen in Feudingen selbstständig, rutschte den steilen Abhang hinunter und schlug im Kellerfenster eines Hauses "Am Vogelsang" ein. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, die Familie kam mit dem Schrecken davon. Öl-Tank hielt Baumstamm aufDer Fichtenstamm durchschlug das Kellerfenster und wurde erst durch den Öl-Stahltank im Keller gebremst, der nicht beschädigt wurde. Oberhalb des...

  • Bad Laasphe
  • 02.01.20
  • 5.374× gelesen
Die KAG-Bürgerinitiative am Sasselberg in Feudingen bemalte dieser Tage mehrere T-Shirts. Foto: privat

Weitere Initiativen sollen sich anschließen
Das letzte Hemd befeuert die KAG-Diskussion

tika Erndtebrück/Feudingen/Hainchen. Die Entscheidung ist gefallen, doch der Kampf geht weiter: Die Gegner des Kommunalabgabengesetzes (KAG) in Nordrhein-Westfalen haben noch vor der Jahreswende ein Zeichen gesetzt. Mit einer konzertierten Aktion unter dem Motto „Das letzte Hemd“, haben Bürgerinitiativen aus Erndtebrück, Feudingen und Hainchen am Wochenende zahlreiche „letzte Hemden“ an verschiedene Adressaten im Düsseldorfer Landtag versendet – als Reaktion auf die KAG-Entscheidung Mitte...

  • Bad Laasphe
  • 30.12.19
  • 271× gelesen
Das Städtische Gymnasium Bad Laasphe gratulierte den neun Schülern für eine erfolgreiche Teilnahme an der Kreisendrunde der Mathematik-Olympiade.

Mathematik-Olympiade am "Gymbala"
Ole-Samuel Benedikt Witt in Landesrunde

sz Bad Laasphe. „Und jährlich grüßt die Mathematik-Olympiade“ – frei nach diesem Motto hatte sich wieder ein kleiner Kreis von Schülern des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe vor den Herbstferien mit den nicht alltäglichen mathematischen Aufgaben, die vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden erfordern, beschäftigt. Neun dieser Mathematik begeisterten Schüler hatten die Aufgaben so gut gemeistert, dass sie mit der begleitenden...

  • Bad Laasphe
  • 28.12.19
  • 265× gelesen
 SZ-Plus
Bad Laasphes Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann und Arbeitskreis-Chef Otto Wunderlich freuten sich mit Jens Wrabletz (v. l.) von der Kurhessenbahn über die Jungfernfahrt auf der Strecke Marburg - Siegen an Samstagen. Foto: privat

Von Marburg – ohne Umstieg – bis Siegen
Die Kurhessenbahn hat noch mehr im Köcher

howe Bad Laasphe. Was da so im Busch ist im Bahnverkehr, das bekommt der Otto-Normalverbraucher ja gar nicht mit. Allerdings haben die Schlagzeilen der vergangenen Jahre eine deutliche Sprache gesprochen. Denn da hatte die Hessische Landesbahn so ihre besonderen Probleme auf der Strecke. Die rührten eben nicht nur vom Fachkräftemangel oder von Krankheitsfällen her, sondern da gab es schon ganz gravierende Mängel beim Bedienen der Zugkilometer. Anders bei der Kurhessenbahn (KHB). Die pendelt...

  • Bad Laasphe
  • 27.12.19
  • 464× gelesen
Der Feudinger Kindergarten war in der Nacht zu Donnerstag das Ziel von Einbrechern – nicht zum ersten Mal in den vergangenen Jahren. Foto: Björn Weyand

Höhe des Sachschadens noch unbekannt
Einbrecher stiegen in drei Kindergärten ein

bw Feudingen/Erndtebrück/Birkelbach. In nur einer Nacht drangen bisher unbekannte Täter in gleich drei Kindergärten im Altkreis Wittgenstein ein. Die Pressestelle der Polizei bestätigte entsprechende Informationen unserer Zeitung am Donnerstag auf Anfrage. Unter anderem stiegen Einbrecher in den AWo-Kindergarten im Welsenbach in Feudingen ein. Im Gebäudeinneren traten die Diebe eine Tür ein, außerdem öffneten sie noch gewaltsam eine Geldkassette. Ziel von Einbrechern wurden auch der...

  • Bad Laasphe
  • 20.12.19
  • 790× gelesen
 SZ-Plus
„10 Rockfield Road“ heißt übersetzt: Steinackerstraße 10 – also dort, wo das Städtische Gymnasium Bad Laasphe steht. Hier rockt die Schulband jetzt in einem eigenen Übungsraum ab, gemeinsam mit einem Team von „Coaches“. Fotos: Holger Weber
2 Bilder

Städtisches Gymnasium Bad Laasphe
Schulband „10 Rockfield Road“ hat nun Proberaum

howe Bad Laasphe. Wenn sich der Inhalt des Weihnachtsliedes „Last Christmas“ im Himmel abspielt, dann findet „Highway to Hell“ in der Hölle statt. So krass können Gegensätze sein, die ein Musiker aber gekonnt auszudrücken weiß. „Wir wollen dem Redakteur von der Siegener Zeitung mal die ganze Bandbreite vorstellen“, forderte Daniel Treude, musikalischer Projektleiter, seine Schüler auf. Im Februar hatten sich die „10 Rockfield Road“ gegründet, da stellten die Zuhörer beim allerersten Auftritt...

  • Bad Laasphe
  • 20.12.19
  • 389× gelesen
 SZ-Plus
Die SGV-Vorstandsmitglieder Josef Pütz, Alfons Herbst, Jens Packmohr, Claudia Weber und Hans-Hermann Weber freuen sich auf das Wanderjahr 2020.

Terminkalender vorgestellt
SGV-Abteilung Oberes Lahntal plant neue Etappen

lh Feudingen. Der Terminkalender ist prall gefüllt, die Feudinger Wanderer stehen schon jetzt in den Startlöchern für das kommende Jahr – das hat ein erster Überblick über das Programm für 2020 auf der Pressekonferenz am Dienstagabend bewiesen. In gemütlicher Runde im Feudinger Hotel im Auerbachtal kam der Vorstand der SGV-Abteilung zusammen, um über die Angebote der neuen Saison zu informieren. Natürlich steht im SGV das Wandern im Vordergrund. Dabei legt die Abteilung besonderen Wert auf...

  • Bad Laasphe
  • 19.12.19
  • 148× gelesen
Schulleiterin Corie Hahn und stellvertretender Schulleiter Steffen Roth (v. l.) ehrten gemeinsam mit der Elternpflegschaftsvorsitzenden Beate Schäfer (r.) Studiendirektor Günter Kiefer für dessen 26 Jahre Engagement in der Schulkonferenz.

Städtisches Gymnasium Bad Laasphe
26 Jahre Schulkonferenz: Schule ehrt Günter Kiefer

sz Bad Laasphe. Kürzlich wurde Günter Kiefer, Studiendirektor am Städtischen Gymnasium Bad Laasphe, im Rahmen der Schulkonferenz für seine 26-jährige Mitgliedschaft in der Schulkonferenz geehrt. Schulleiterin Corie Hahn betonte die wichtige Aufgabe einer Schulkonferenz als oberstes Gremium einer Schule, welches als Stellwerk für das Schulleben einer Schule fungiert und Ideengeber für weitere Entwicklungen einer Schule sein kann. Sie hob darüber hinaus hervor, dass Günter Kiefer mit seinem...

  • Bad Laasphe
  • 17.12.19
  • 281× gelesen
 SZ-Plus
21 Musiker des Akkordeonorchesters Ferndorftal-Wilden erfreuten am Sonntag im Bad Laaspher Haus des Gastes die Zuhörer.

Akkordeonorchester Ferndorftal-Wilden
Musiker mit einem großen Repertoire

lz Bad Laasphe. Am Sonntagnachmittag spielte im Haus des Gastes in Bad Laasphe das Akkordeonorchester Ferndorftal-Wilden. Die Gruppe um die Dirigentin Jutta Schreiber-Menn hatte viele Hits auf Lager, wie zum Beispiel „We are the world“ von Michael Jackson und Lionel Richie oder „Sir Duke“ von Stevie Wonder. Das Haus des Gastes war bis auf ein paar wenige Plätze komplett gefüllt. Begonnen hatte das Orchester mit „Concerto“ von Rondo Veneziano. Weiter ging es mit „Albinoni goes Classic Pop“...

  • Bad Laasphe
  • 17.12.19
  • 133× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.