Änni Schmidt enthüllte neue Wandertafel in Feudingen

SGV-Abteilung präsentierte Schmuckstück in Ortsmitte

kabe Feudingen. Jetzt wurde in Feudingen die neue Wandertafel des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) der Öffentlichkeit vorgestellt. Die SGV-Abteilung Feudingen wurde 1923 gegründet und zählte seinerzeit 17 Mitglieder. Allerdings waren die Gründungsjahre sehr schwierig und somit löste sich der Verein 1931 wieder auf. Nach weiteren Anläufen erfolgte im Jahr 1988 die Neugründung der SGV-Abteilung Oberes Lahntal. Seit der Wiederaufnahme der Vereinsarbeit entwickelte der Zusammenschluss eine intensive Tätigkeit, ein breites Aufgabenfeld wartete auf die neuen Mitglieder.

So mussten zum Beispiel bisherige Wanderwege nachgearbeitet und neu angelegte markiert werden. Das ganze Vereinsleben musste belebt und aktiviert werden. Es folgten die ersten gemeinsamen Wanderungen und Wandertreffen. Außerdem nahmen die Hobbysportler an Wanderwochen anderer Abteilungen teil und beteiligten sich an der Erstbegehung des neu angelegten Lahnhöhenweges. Bei der Planung des Rothaarsteiges, der inzwischen ein touristischer Anziehungspunkt geworden ist, hat sich die Abteilung aktiv eingebracht. Dabei war den Feudingern vor allem die Abzweigung von Zuwegen in das Obere Lahntal wichtig.

Acht Rundwanderungen sind inzwischen auch im Oberen Lahntal mit Markierungen versehen. Durch Veränderungen und neue Erschließungen im bisher vorhandenen Wegenetz erwies sich die Erstellung einer neuen Wandertafel somit als dringend notwendig. Binnen kürzester Zeit war ein Konzept erstellt, dessen Ergebnis jetzt in Feudingen zu bestaunen ist. Vor der Enthüllung der Tafel trafen sich die Wittgensteiner Wanderfreunde zu einer Bezirkswanderung rund um Feudingen, die an der örtlichen Volksbank endete, wo der offizielle Teil stattfand.

Die Vorsitzende der Abteilung, Colette van Dyk, begrüßte die Anwesenden. Anschließend hielt der Sprecher des Feudinger Arbeitskreises, Hermann Kuhli, eine kurze Ansprache. Darin ging er auf die Aufgaben und Ziele der SGV-Arbeit ein und er rief die Entstehung des Gebirgsvereins in Erinnerung. Außerdem bezeichnete er »diesen kleinen Verein als sehr vorbildlich« und lobte den Einsatz und den Dienst am öffentlichen Wohl. Hermann Kuhli bezeichnete die Aktivitäten des SGV als »sinnvolle Lebensgestaltung«.

Auch die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Bad Laasphe, Änni Schmidt, die an der Wanderung teilgenommen hatte, richtete ein Grußwort an die Anwesenden. Sie brachte ihre Freude über das Engagement aller Beteiligten zum Ausdruck und nahm dann die Enthüllung der Wandertafel vor. Im Anschluss wurde für die hungrigen Wandersleute eine deftige Erbsensuppe serviert.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen