Alle waren nach dem Fest zufrieden

Hesselbacher feierten drei Tage lang ihren Ort bei Disco, in der Kirche und in der Luft

AK Hesselbach. »Die Kinderdisco war ein riesiger Erfolg«, freute sich Heribert Roth über den gelungenen Auftakt zum Dorffest in Hesselbach, »sogar die Kleinsten waren mit Lippenstift und Handtasche herausgeputzt«. Die Bewohner des Banfetaler Ortes hatten sich diesen Programmpunkt ausgedacht, um die Feierlichkeiten für alle attraktiv zu gestalten. Den ersten Abend hatten sie deshalb für die Jugend reserviert, die das Angebot reichlich nutzte. Los ging es am Freitag mit einer Disco, die nicht nur die Jugend aus Hesselbach, sondern auch aus Fischelbach und Banfe zahlreich anzog. Am späteren Abend wurden zwei Discjockeys aktiv. Der Betrieb war so groß, dass laut Organisation zwischenzeitlich die Getränke ausgingen und die Veranstaltung eine Stunde länger als geplant dauerte.

Das hielt aber kaum jemanden davon ab, am Festsamstag um zehn Uhr schon mit den Hubschrauberrundflügen weiter zu machen. Rund 200 Flugbegeisterte nutzten die Möglichkeit. Sie flogen in der Zeit von bis 19 Uhr mit dem Piloten Dirk Rammelsberg über ihren Ort und die Umgebung. Auch die Fotoausstellung in der Kapelle fand großen Zuspruch. Veronika Brüggmann meinte dazu: »Die Kirche war voll besetzt und die Besucher waren sehr angetan.« Vor allem die historischen Bilder weckten viele Erinnerungen.

Am Abend standen die Dadsons auf dem Programm. Pünktlich um 20 Uhr schien den Besuchern die Sonne, schnell war das Festzelt bei der Alten Schule voll, und es herrschte gute Stimmung. Die Verantwortlichen lobten die Beteiligten für ihren Einsatz und zeigten sich erfreut darüber, dass alle Vereine an den Feierlichkeiten mitwirkten. Für das Gelingen am Samstag sorgte vor allem die Dorfjugend.

Ihre Mitglieder saßen an der Kasse, standen hinter der Theke und grillten Würstchen. André Becker dankte als ihr Sprecher allen jungen Helfern. Sie bewirteten nun schon das zweite Fest innerhalb kurzer Zeit. Insgesamt scheint das Konzept des Festes aufgegangen zu sein. Auf drei Stationen verteilt, war das ganze Dorf an den Aktionen beteiligt.

So konnten die Festivitäten gestern ausklingen, und alle zufrieden auf ein gelungenes Dorffest zurückblicken.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen