Als Dankeschön gab es von der JU elf Lederbälle

E-Jugend der JSG Untere Lahn freute sich über Geschenk

sz Bad Laasphe. Als im Frühsommer der dritte Bad Laaspher JU-Cup auf dem Programm stand, ließen sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen. In diesem Jahr wurde über den FC Laasphe angefragt, ob es möglich sei, die E-Jugend für ein Einlagespiel gewinnen zu können. Die Zusage kam prompt und für alle Beteiligten wurde dieser Auftritt zu einem unvergessenen Erlebnis. In der Halle entwickelte sich während des Einlagespiels eine tolle Atmosphäre, denn die Jugendlichen spielten Fußball mit Herz, was den Hallensprecher dazu animierte, dies bei der Siegerehrung nochmals lobend anzusprechen.

Für Maik Wilke ein wirkliches Highlight: »Die Jugendlichen werden immer schlecht geredet, aber wer gesehen hat, wie sehr diese Jungs mit dem Herzen dabei waren, der hat seine Freude daran. In dieser Mannschaft stecken Teamgeist und jede Menge spielerisches Potenzial.« Die Nachwuchsspieler erhielten als Lohn für ihren Einsatz Essen und Getränke. Der Vorstand der JU Bad Laasphe war sich aber einig, dass man die Fußballjugend und deren Trainer und Betreuer unterstützen müsse. Daher entschloss man sich, elf neue Spielbälle an die Jugendabteilung des FC Laasphe zu übergeben. Zehn dieser Bälle sind bereits beim Jugendleiter des FC Laasphe, Oliver Löhr, eingegangen, der elfte Ball wurde jetzt im Rahmen des ersten Heimspieles der neuen Saison der E-Jugend der JSG Untere Lahn übergeben. Die Mannschaft geht als Titelverteidiger in diese Saison, was nicht zuletzt der Verdienst des Trainerstabes Kalla Kombächer, Jörg Schneider und Ulrike Grau ist.

Diese Mannschaft hat ein großes Potenzial und wird hoffentlich den drei Stammvereinen, FC Laasphe, FV Niederlaasphe und FSV Puderbach, in naher Zukunft gute Nachwuchsspieler liefern. Bei der nächsten Auflage des JU-Cups im Frühsommer 2004 soll die gute Zusammenarbeit fortgeführt werden. Bis dahin hoffen alle Beteiligten auf weitere Erfolge in der Meisterschaft. Mit diesem Teamgeist und dem Betreuerstab kann sicher ein neuer Angriff auf den Titel gestartet werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen