Alte Abzüge vom Adel: Fürstliche Fotos in Feudingen

Heimatmuseum »Oberes Lahntal« zeigt historische Bilder

kabe Feudingen. Im Heimatmuseum »Oberes Lahntal« waren jetzt bis zu 140 Jahre alte Fotografien aus der Sammlung von Hans Wied bestaunen. Um 1845 entstanden die allerersten Fotos und um 1860 ließ sich die Laaspher Fürstenfamilie von Sayn-Wittgenstein-Hohenstein zum ersten Mal ablichten. Da es noch keinen in der Laaspher Umgebung ansässigen Fotografen gab, mussten weite Reisen angetreten werden: Die ersten Fotografen hier waren bis 1880 in Marburg zu finden. Interessant ist auch, dass die ersten Fotos von bürgerlichen Familien erst um 1880 entstanden, dies hing mit deren finanzieller Ausstattung zusammen.

Laaspher Rentkammer von 1867

In der Ausstellung »Fotografie um Schloss Wittgenstein – Fotos der Fürstlichen Familie Sayn-Wittgenstein-Hohenstein von 1860 bis 1940« werden Portraits, Familien-Aufstellungen, Außenaufnahmen des Schlosses und seiner Umgebung sowie eine Sammlung von Ansichtskarten von 1897 bis heute bestaunten. So zählt Hans Wied zum Beispiel die älteste Laaspher Außenaufnahme, welche die Rentkammer in 1867 zeigt, zu seinen Schätzen. Diese stammt von einem Fotografen aus Butzbach.

Idas Widmung galt ihrer Schwester

Damals gab es nämlich einige Reisefotografen, die vor allem Schlösser und andere Sehenswürdigkeiten für die Ewigkeit festhielten. Auch von der letzten Laaspher Fürstin, einer geborenen Prinzessin zu Bentheim und Steinfurt, besitzt Hans Wied Aufnahmen. Diese brachte Verbindungen zur russischen Zarenfamilie und zum dänischen Königshaus mit sich. Auf ein Foto mit Widmung ist Hans Wied besonders stolz, darauf ist Ida von Sayn-Wittgenstein-Hohenstein abgebildet. Sie schenkte diese Aufnahme ihrer Schwester Thekla.

Rund 300 Originale gehören Hans Wied

Viele kleinere Portrait-Aufnahmen, von Experten »Carte-de-Visite« bezeichnet, wurden früher hauptsächlich verschenkt und sozusagen als Visitenkarten verteilt. Rund 300 Originalfotos nennt Hans Wied sein Eigen. Vor etwa 20 Jahren habe er eher zufällig ein paar Bilder erhalten, dadurch wurde sein Interesse geweckt, weitere zu sammeln. Viele habe er von Bediensteten der fürstlichen Familie erhalten und vieles auch auf Auktionen ersteigert, so der Fotografie-Liebhaber.

Noch mehr Interessantes: Kupfersärge

Die Ausstellung in Feudingen wurde vom Ortsheimatverein organisiert. Dessen Vorsitzende Anne Bade wies darauf hin, dass sich im Feudinger Museum auch interessante Ausstellungs-Stücke aus dem Laaspher Schloss befinden, die an allen Öffnungstagen besichtigt werden können, so etwa alte Barock- und Kupfersärge der fürstlichen Familie. Die Foto-Ausstellung ist noch mehrmals in den Räumen des Museums zu sehen, unter anderem am ersten Sonntag im August – parallel zum Feudinger Schützenfest.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen