SZ-Plus

Windkraft in Sohl
Andere Projekte haben Priorität

Stillstand herrscht an den Fundamentgräben von Juwi nahe Sohl und Bernshausen – hinter den Kulissen genießen beim Unternehmen derzeit andere Projekte eine höhere Priorität als der Windpark Bad Laasphe.
  • Stillstand herrscht an den Fundamentgräben von Juwi nahe Sohl und Bernshausen – hinter den Kulissen genießen beim Unternehmen derzeit andere Projekte eine höhere Priorität als der Windpark Bad Laasphe.
  • Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Björn Weyand (Redakteur)

bw Sohl. Im Jahr 2011 machte die Projektfirma Juwi ihr Vorhaben öffentlich, einen kleinen Windpark in der Nähe von Bernshausen, Sohl und Heiligenborn zu errichten. Der ursprüngliche Plan, dass bis Ende 2013 das erste von damals zehn geplanten Windrädern ans Netz gehen sollte, ging allerdings nicht auf. Der Kreis als Genehmigungsbehörde forderte damals weitere artenschutzrechtliche Prüfungen wegen Populationen von Schwarzstorch, Wildkatze und verschiedener Fledermausarten. Außerdem wuchs der Widerstand in den umliegenden Ortschaften – vor allem auf dem Sohl. Die Konsequenz: Juwi verzichtete im Januar 2014 auf zwei der Anlagen, deren Standorte relativ nah an der Wohnbebauung gelegen hätten, sie wären in einer Entfernung von nur 550 und rund 620 Meter vom Sohl gebaut worden.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Björn Weyand (Redakteur) aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen