Angebot des Ski-Clubs Rückershausen für Jung und Alt
Auf zwei Rädern insgesamt neun Schanzen entdecken

Hier wird nach wie vor ambitionierter Sport betrieben – auf den Lahntalschanzen des Ski-Clubs Rückershausen.
  • Hier wird nach wie vor ambitionierter Sport betrieben – auf den Lahntalschanzen des Ski-Clubs Rückershausen.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

sz Rückershausen/Berghausen. Drei geführte Radtouren zu neun der ehemaligen Skisprungschanzen im bisherigen Skibezirk Rothaar – das neue Angebot des Ski-Clubs (SC) Rückershausen für Jung und Alt während dieser Sommerferien lässt aufhorchen. Eingeladen sind alle interessierten Radfahrer, egal ob per Treckingrad, Mountainbike oder E-Bike. In Verbindung mit diesen Radtouren möchte der Verein nochmals einige der alten Sportstätten in Erinnerung rufen, heißt es vorab in einer Pressemitteilung.

Diese Tages-Touren beginnen jeweils um 9 Uhr vormittags und führen sowohl über Asphalt-, als auch über unbefestigte Waldwege. Geplante Streckenlänge: jeweils rund 60 Kilometer. Es wird an allen drei Tagen eine längere Pause eingelegt. Die Fahrer von E-Bikes sollten ihr Ladegerät inklusive Schlüssel mitnehmen, falls sie bei den Raststationen ihre Akkus aufladen möchten. Bei unerwartet schlechter Wetterlage behält sich der Verein kurzfristige Terminänderungen vor und wird diese auf seiner Internetseite unter www.scr-ski.de bekannt geben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Je nach Fitness, besteht generell eine spätere Einstiegs- oder frühere Ausstiegsmöglichkeit bei den jeweiligen Touren. Allerdings sind diese selbst zu organisieren, zumal jeder Radfahrer eigenverantwortlich teilnimmt. Die Touren-Führung übernimmt Organisator Wilhelm Meister und steht für eventuelle Rückfragen als Kontaktperson zur Verfügung unter Tel. (01 71) 3 36 97 88.

Erste Etappe am Sonntag, 4. August: Treffpunkt ist der Parkplatz der Firma Ejot in Berghausen (Truftetal), Start ist um 9 Uhr. Geplante Stationen sind die .Alte Bärenschanze, Bad Berleburg, Kohlwaldschanze am Laibach, Bad Berleburg, die Herrenberg-Schanze, Wunderthausen, und die Erika-Schanze, Girkhausen. Eine Zwischenstation ist an der „Hoheleyer Hütte“ geplant. Anschließenderfolgt die Rückfahrt zum Startpunkt in Berghausen.

Zweite Etappe am Samstag, 10. August: Treffpunkt ist die Skihütte in Rückershausen, Start um 9 Uhr. Geplante Stationen sind die Lahntalschanzen, Rückershausen, die Giller-Schanze, Lützel, die St.-Lambertus-Sprungschanze am Riesenberg, Oberhundem, eine der größten Naturschanzen überhaupt. Eine Zwischenstation wird am Rhein-Weser-Turm eingelegt. Anschließend erfolgt die Rückfahrt zur Skihütte Rückershausen.

Dritte Etappe am Sonntag, 11. August: Treffpunkt ist wieder die Skihütte in Rückershausen, Start ist um 9 Uhr. Erste geplante Station ist die Wellerstalschanze, Erndtebrück. Über den Eder-Radweg geht es zum Lahnhof und weiter zur Ermelskopfschanze, Hainchen – optional zur Eichholzkopf-Schanze, Rittershausen. Zwischenstation ist die Skihütte am Sohl bei Fischelbach. Anschließend steht die Rückfahrt wieder zur Skihütte in Rückershausen mit Abschluss und gemütlichem Beisammensein an.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.