Bei schönem Wetter ging es durchs Wittgensteiner Land

IVV-Wanderung lockte Wanderer erneut nach Fischelbach

lk Fischelbach. Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust — das wurde jetzt in Fischelbach schnell klar. Zahlreiche Wanderer kamen vor allem aus der direkten Umgebung, aber auch aus Österreich, England, Belgien und den Niederlanden zur 20. IVV- sowie zur siebten Rad-Wanderung. Erfolgreich wie immer richteten die Wanderfreunde Fischelbach die Veranstaltung aus. Außer den Wanderern, die Touren zwischen sechs, zehn und 20 Kilometern auswählen konnten, freuten sich zahlreiche Pedalo-Freunde über die 30Kilometer lange Radwanderstrecke.

Die kürzeste Distanz führte die Volkssportler durch das nähere Umland von Fischelbach, während die mittlere Strecke bis Achenbach führte und die längste über 20 Kilometer sogar bis Kleingladenbach. Die Radwanderer passierten zunächst Banfe, Herbertshausen und Laaspherhütte, dann ging es weiter über Wiesenbach und Kleingladenbach nach Breidenbach. Niederdieten und Achenbach waren dann die Stationen vor der Rückkehr zum Schützenplatz in Fischelbach. Am Ende wurden dann verschiedene Vereine mit Pokal und Urkunde geehrt.

Als teilnehmerstärkster Mitgliedsverein des Laaspher Stadtsportverbands bekam die Fischelbacher Feuerwehrkameradschaft einen Wanderpokal. Von den 85 vorangemeldeten Vereinen wurden 19 mit Gruppenpreisen bedacht. Dabei zählte wieder die Anzahl der Teilnehmer: Erster wurden die Wanderfreunde Wittgenstein mit 119 Teilnehmern, die Grenzläufer Niederlaasphe wurden mit 91 Zweiter. Mit großem Abstand wurden die Sport- und Wanderfreunde aus Wetter an der Ruhr mit 54 Wanderern dritte, dicht gefolgt von den Unglinghäusern mit 51 Startern und den 49 Wanderern aus Manderbach. Insgesamt sei es »eine sehr gut besuchte Veranstaltung« gewesen, so Werner Fischbach als Schriftführer der Fischelbacher. Am Gelingen der Wanderung hatten die 60 Helfer sicher den größten Anteil, aber das durchgehend gute Wetter ermunterte bestimmt auch den einen oder anderen Wanderer zur Teilnahme.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen