Camissio-Team zu Gast in der Christlichen Gemeinde in Bad Laasphe
Beste Woche des Sommers

Die 43 Jungen und Mädchen erlebten eine spannende Ferienwoche – mit Bühnenprogramm, Tänzen und Spielen, dem Evangelium von Jesus Christus, Hüpfburgen und jeder Menge Spaß.
  • Die 43 Jungen und Mädchen erlebten eine spannende Ferienwoche – mit Bühnenprogramm, Tänzen und Spielen, dem Evangelium von Jesus Christus, Hüpfburgen und jeder Menge Spaß.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

sz Bad Laasphe. Aktuell war das Camissio-Team in der Christlichen Gemeinde in Bad Laasphe zu Gast. Camissio ist Teil der Deutschen Zeltmission (dzm) und wurde 2015 in Siegen initiiert. Die dzm blickt auf eine über hundertjährige Missionsarbeit in Deutschland zurück und „ist mit zeitgemäßen, evangelistischen Formaten unterwegs zu den Menschen“, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Falls ein Kind „Oma, Jäger, Bär“ – eine Abwandlung von „Stein, Schere, Papier“ spielen will, dann war es mit ziemlicher Sicherheit eines der 43 begeisterten Kinder, die eine vollgepackte Sommerferienwoche mit einem mitreißenden Bühnenprogramm, Tänzen und Spielen, dem Evangelium von Jesus Christus, riesigen XXL-Hüpfburgen und jeder Menge Spaß erlebt haben.

Jeden Tag haben die Jungen und Mädchen Abenteuer mit „Cam“ und „Missi“ erlebt, die in einem Theaterstück nach Gott suchten. Uwe und Petra Schäfer möchten mit Camissio in die Zukunft der Kinder investieren. „Wir möchten mithelfen, dass die nächste Generation unserer Gesellschaft mutig ins Leben startet. Dazu brauchen junge Menschen ein ermutigendes Umfeld, das vor allem von Werten wie Glaube, Liebe und Hoffnung gekennzeichnet ist. Wir wünschen uns, dass die Kinder diese Werte erfahren und erleben und selbst begeistert anfangen, diese Werte an ihre Familie weiterzugeben. Damit legt Camissio einen Grundstein für einen Kreislauf positiver Veränderung, der sich von den Kids, über ihre Familien bis in die Stadtteile überträgt. Wir wollten berufstätigen Eltern in Bad Laasphe eine wertvolle Ganztagesbetreuung für ihre Kinder ermöglichen, damit sie guten Gewissens ihrer Arbeit nachgehen können. Kinder können auch in Bad Laasphe die beste Woche ihres Sommers erleben.“

In den Zentralveranstaltungen gab es verschiedene Disziplinen, wo ein Kind gegen einen Mitarbeiter antrat. Wer kann mit möglichst vielen Marshmallows im Mund noch das richtige Wort sagen? Wer schafft mehr Liegestütze oder kann eine Wasserflasche mit ausgestrecktem Arm halten? Erwähnte ein Mitarbeiter beabsichtigt oder aus Versehen das Wort „Camissio“, tanzten alle Kinder den Schlachtruf und sobald ein Mitarbeiter „Awe“ rief, war es wieder mucksmäuschenstill. Geduld, Mut, 110 Prozent , helfen und ermutigen – diese fünf Werte wurden immer wieder spielerisch erklärt und gelebt.

Am letzten Tag feierte das ganze Camp mit den Familien eine Abschlussparty. Dort bekam jedes Kind als Höhepunkt seine individuelle Charakterkarte überreicht. Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde bekamen einen Eindruck davon, was die Kinder in der Woche erlebt hatten. Die Kinder und ihre Familien wurden eingeladen, in der Christlichen Gemeinde in Bad Laasphe Anschluss zu finden. „Die lokale Vernetzung der Kinder und deren Familien liegt uns besonders am Herzen. Die Kirchen und Gemeinden vor Ort sind für die Familien da, wenn wir wieder abreisen. Uns ist es wichtig, dass die Familien in den Gemeinden einen Ort finden, wo sie sich angenommen fühlen und gemeinsam Glauben leben können.“, so Dennis Strehl, Leiter von Camissio.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.