Chemie beim MGV Puderbach stimmt: 90 Prozent Beteiligung

»Liederkranz« stellte sich bei 20 Anlässen der Öffentlichkeit

tk Puderbach. 44 Chorproben, 20 öffentliche Auftritte, 12 Chorproben mit dem Projektchor und eine Probe mit den Projektfrauen: Das ist die stolze Bilanz des Männergesangvereins »Liederkranz« Puderbach für das abgelaufene Geschäftsjahr. Vorsitzender Paul Schuppener resümierte am Samstag bei der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus, dass sich die Männer insgesamt 78 Mal zum Singen getroffen hätten. Dass zwischen den Puderbachern und ihrem Chorleiter ein gutes Klima herrscht, wird schon an der Chorprobenbeteiligung von 90 Prozent deutlich.

Der zweite Vorsitzende Karl-Friedrich Schäfer überreichte folgenden Sangesbrüdern für ihren besonderen Fleiß beim Besuch der Übungsstunden jeweils ein Präsent: Ehrenmitglied Erich Schreiber, (keine Fehlstunde), Chorleiter Siegfried Schade (eine Fehlstunde) sowie Ehrenmitglied Fritz Schäfer und Bernd Burhenne (zwei Fehlstunden). In seinem Jahresbericht ließ Vorsitzender Paul Schuppener außerdem nicht unerwähnt, dass der Chor derzeit 196 Mitglieder zählt. Der Altersdurchschnitt der Aktiven liege bei 58 Jahren. Auf der Tagesordnung standen auch einige Ehrungen. Adolf Schäfer und Hans Dietrich sind seit 50 Jahren mit von der Partie, Theo Schuppener, Klaus Schreiber und Helmut Kohlberger seit 40 Jahren.

Seit 25 Jahren halten Klaus Sebastian, Otmar Achenbach und Fritz Kohlberger dem MGV die Treue. Seit 40 Jahren aktiv im Verein ist Klaus Schäfer. Er erhielt ebenso wie seine Sangesbrüder eine Urkunde. Zusätzlich wird ihm bei der Zentralehrung des Sängerkreises Wittgenstein die Goldnadel des Sängerbundes NRW verliehen. Heinz-Hermann Schäfer, Alfred Dietrich und Heinz Schreiber wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die Wahlen verliefen reibungslos, alle zur Disposition stehenden Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Es sind dies: Vorsitzender Paul Schuppener, Notenwart Uwe Schäfer und Jugendwart Christof Lauterbach.

Paul Schuppener wies zum Abschluss der Jahreshauptversammlung schon einmal auf die wichtigsten Aktivitäten in diesem Jahr hin. Höhepunkt sei die Teilnahme an einem Kirchenkonzert in der katholischen Kirche Bad Laasphe aus Anlass des 50. Geburtstages von Chorleiter Siegfried Schade am 29. Oktober.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.