Fest in der Volkshalle Feudingen
Chor „LahnVokal“ bedankt sich mit einer Party

Noch vor wenigen Wochen verzückte „LahnVokal“ das gesamte Bundesland. Jetzt bedankt sich der Chor für die grandiose Unterstützung der Wittgensteiner Bevölkerung. Foto: WDR/Melanie Grande
  • Noch vor wenigen Wochen verzückte „LahnVokal“ das gesamte Bundesland. Jetzt bedankt sich der Chor für die grandiose Unterstützung der Wittgensteiner Bevölkerung. Foto: WDR/Melanie Grande
  • hochgeladen von Timo Karl (Redakteur)

tika Feudingen. Noch vor wenigen Wochen verzückte „LahnVokal“ das gesamte Bundesland. Dabei erhielt der Chor aus Feudingen und Rückershausen vielfältige Unterstützung aus Wittgenstein und der weiteren Region. Denn nur auf diese Weise war der Einzug ins Finale von „Der beste Chor im Westen“ möglich. Beim Wettbewerb des WDR hatten die Sänger aus dem Oberen Lahntal nicht nur die Jury überzeugt, sondern auch die Zuschauer vor den Fernsehern, die zahlreich per Telefon für die Formation abgestimmt hatten (SZ berichtete). „Wir wollen jetzt einfach ,Danke’ sagen für diese Unterstützung, die uns in den vergangenen Wochen und Monaten von vielen Seiten erreicht hat. Und in diesem Rahmen, den wir dafür gefunden haben, ist das gut möglich“, erklärte Christian Knoche.

Der Vorsitzende von „LahnVokal“ spielte damit auf die Dankeschön-Party an, die der Chor am kommenden Samstag, 11. Januar, ab 19 Uhr in der Volkshalle in Feudingen feiert – bei freiem Eintritt. Dabei spielt die Band „Hä?“ auf. Doch bei diesem Gig bleibt es nicht, denn gegen 20 Uhr tritt „LahnVokal“ selbst auf die Bühne und gibt alle Stücke aus dem Wettbewerb zum Besten, die der Chor gesungen hat. Konkret also „Der Vogel“ nach einem Gedicht von Wilhelm Busch, „Männer“ von Herbert Grönemeyer in der Version von „Bläck Fööss“ und „Veronika, der Lenz ist da“ von den „Comedian Harmonists“. „Die Anspannung ist auch vor diesem Auftritt da. Wir haben zwar dieses Mal keine hochprominente Jury vor uns, dafür aber ein hoffentlich großes Publikum“, verriet Christian Knoche, dessen Chor Unterstützung durch ein Thekenteam des SV Feudingen erhält. Der Volkholzer Hofladen zeichnet für die Verpflegung verantwortlich. Die Party soll im gemütlichen Rahmen steigen. Neben Stehtischen gibt es Sitzgelegenheiten aus Strohballen.

Autor:

Timo Karl (Redakteur) aus Erndtebrück

Timo Karl (Redakteur) auf Facebook
Timo Karl (Redakteur) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen