SZ-Plus

Bürgermeisterkandidat in Bad Laasphe
Dirk Terlinden malt die erste Jamaika-Farbe

Bad Laasphes CDU-Stadtverbandsvorsitzender Thorsten Weber (l.) und Fraktionsvorsitzender Günter Wagner (r.) präsentieren am Donnerstagabend ihren Bürgermeisterkandidaten Dirk Terlinden. Foto: Holger Weber
  • Bad Laasphes CDU-Stadtverbandsvorsitzender Thorsten Weber (l.) und Fraktionsvorsitzender Günter Wagner (r.) präsentieren am Donnerstagabend ihren Bürgermeisterkandidaten Dirk Terlinden. Foto: Holger Weber
  • hochgeladen von Holger Weber (Redakteur)

howe Bad Laasphe. Zugegeben: Die Masse war nicht los auf der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Bad Laasphe. Da hätte sich die Spitze der Christdemokraten sicher mehr Resonanz gewünscht. Schließlich ging es am Donnerstagabend um die Marschrichtung für die Zukunft. Denn: Dirk Terlinden stellte sich als Bürgermeisterkandidat vor und machte den Anfang bei der CDU. Der 51-Jährige mit Feudinger Wurzeln ist aktuell noch Büroleiter des Oberbürgermeisters in Leverkusen. Nun will er gerne aus dem Rheinland zurückkehren und in das mütterliche Elternhaus ziehen – dort in Feudingen, wo er zur Grundschule gegangen ist. Voraussetzung allerdings: Die Wahl am 13. September bringt ihn als neuer Bad Laaspher Bürgermeister hervor.

Am Donnerstag machte die CDU einen Anfang.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen