SZ-Plus

Residenz-Kino: Videochat mit „Teddy“ de Beer
Dortmund-Fans schauen "Am Borsigplatz geboren"

Insgesamt 35 Zuschauer verfolgten den Film „Am Borsigplatz geboren: Franz Jacobi und die Wiege des BVB“. Im Vorfeld stand BVB-Legende „Teddy“ de Beer für ein Interview zur Verfügung.
  • Insgesamt 35 Zuschauer verfolgten den Film „Am Borsigplatz geboren: Franz Jacobi und die Wiege des BVB“. Im Vorfeld stand BVB-Legende „Teddy“ de Beer für ein Interview zur Verfügung.
  • Foto: lh
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

lh Bad Laasphe. Der Dienstweg war kurz, die Idee beidseitig reizvoll. „Die Zusage war nur eine kurze WhatsApp-Nachricht entfernt“, erinnerte sich Kai Winterhoff, Betreiber des Bad Laaspher Residenz-Kinos. Der BVB-Fanclub „Dorfkinder 09“ war im Mai mit seinem besonderen Programmvorschlag ihn herangetreten. Für die beiden Vorsitzenden des Fanclubs, Sven Grebe und Kevin Schneider, war derweil von Anfang an klar: „Wir wollen dem Kino nicht nur finanziell über die Crowdfunding-Kampagne helfen, sondern wieder Leute ins Kino locken.“
35 Zuschauer im Kino Insgesamt 35 Zuschauer kamen am Sonntagabend in den großen Saal, um sich gemeinsam den Film „Am Borsigplatz geboren: Franz Jacobi und die Wiege des BVB“ und damit die Gründungsgeschichte des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund anzuschauen.

SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Lena Marie Heinrich aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen