»Edelweiß«-Schützen stellen Weichen für die Zukunft

Hauptversammlung: Viel Lob für Herbertshäuser Vorstand

AK Herbertshausen. Mit dem Jahresrückblick auf 2003 starteten die »Edelweiß«-Schützen Herbertshausen jetzt in die neue Saison. Im Rahmen ihrer Hauptversammlung ehrten die Mitglieder verdiente Kameraden und stellten bei den Vorstandswahlen die Weichen für die Zukunft. Zunächst erhielten die Sieger des Vereinspokalschießens Anerkennung für ihre Leistungen. Bei den Luftgewehrschützen siegte in der Schülerklasse Vanessa Jung. In der Jugendkonkurrenz gewann Matthias Klein. Bester Juniorenschütze war Sebastian Hees.

Dirk Buschhaus siegte bei den Sch#FCtzen, bei den Passiven lag Matthias Wunderlich vorn. In der Altersklasse siegte Karl August Weber, Janina Schaumann war beste Dame. Alle Schützen erzielten ihre Ergebnisse mit dem Luftgewehr. Joachim Wunderlich schoss mit der Pistole 173 Ringe. Die »Edelweißen« richteten ebenfalls eine Vereinsmeisterschaft in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole aus, wie aus dem Sportbericht von Ralf Schlabach hervorging. Hier siegte bei den Schülern A bis 14 Jahre Matthias Klein. Bei den Schülern B bis 12 Jahr lag Vanessa Jung vorn. Die Damenklasse gewann Janina Schaumann. Auch die Jugend war erfolgreich. Hier erreichte Dennis Jung den ersten Rang. Bester Schütze war Harald Schmidt.

Bester Passivschütze war Matthias Wunderlich. Werner Scheffel war bester Altschütze, bei den Senioren siegte Karl August Weber. In der Klasse Schützen III gewann Walter Schäfer. In der Behindertenklasse schließlich lag Bernhard Höse an der Spitze. Die besten Luftpistolenschützen waren Joachim Wunderlich, Friedhelm Schmidt gewann mit die Konkurrenz der Altschützen und in der Seniorenklasse siegte Ewald Jäger.

Damit waren die Ehrungen der Herbertshäuser nicht abgeschlossen. Vorsitzender Wolfgang Jäger zeichnete Herbert Förster und Christian Steinberg für 25-jährige Mitgliedschaft aus. Bereits seit 40 Jahren tragen Eberhard Liebig, Walter Freiberger, Heinz Duchardt und Wilfried Durchardt die Farben des Vereins. Friedhelm Schmidt, Helmut Scheffel, Walter Wunderlich und Eduard Schmidt sind sogar schon seit einem halben jahrhunert dabei. Sie erhielten neben der Treuenadel des Vereins als Anerkennung auch eine Urkunde vom Deutschen Schützenbund.

Heinz Grammel erhielt eine Ehrung für 25-jährige Vorstandstätigkeit als zweiter Schatzmeister. Neben der Anerkennung durch den Vorstand und der Beförderung zum Oberstleutnant erhielt er vom zweiten Vorsitzenden des Schützenkreises Wittgenstein, Arno Uellendahl, eine Ehrennadel. Neue Hauptmänner sind Heinrich Hirsch und Burkhard Wunderlich. Ernst Bode wurde Oberleutnant, Harald Schmidt Oberst.

Die Vorstandswahlen verliefen wie folgt: neuer und alter Geschäftsführer ist Burkhard Wunderlich. Als zweiten Sportleiter löst Matthias Wunderlich Christoph Linke ab. Harald Schmidt wurde als zweiter Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Kassierer Ingo Vietze. Der bisher vakante Posten des Jugendleiters ist ab sofort durch Heinrich Hirsch besetzt. Stefan Jäger löst Elmar Schmidt als Hallenwart ab.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen