SZ-Plus

Haushaltsplan 2020 beschlossen
Ein „Lexit“ ist nicht möglich für Bad Laasphe

Auch wenn das der ein oder andere in Bad Lasphe wollte: Ein „Lexit“ – also ein Ausstieg der Stadt aus dem Kreis – ist nicht möglich. Die Kreisumlage bleibt als recht großer Ausgabenposten bestehen. Foto: Holger Weber
  • Auch wenn das der ein oder andere in Bad Lasphe wollte: Ein „Lexit“ – also ein Ausstieg der Stadt aus dem Kreis – ist nicht möglich. Die Kreisumlage bleibt als recht großer Ausgabenposten bestehen. Foto: Holger Weber
  • hochgeladen von Holger Weber (Redakteur)

howe Bad Laasphe. Man konnte sich am Donnerstagabend in der Sondersitzung des Bad Laaspher Rates des Eindrucks nicht erwehren, dass die Mitglieder im Saal allesamt mit festgebundenen Händen da saßen. Denn unisono betonten alle, dass sie gegen die dürftige Haushaltslage nichts machen könnten, solange etwa die Kreisumlage weiter steige – um nur ein Beispiel zu nennen. Wie sagte es doch FDP-Fraktionsvorsitzender Klaus Preis: „Was bringt unser Jammern über eine immer wieder steigende Kreisumlage? Nichts. Wir müssen damit leben. Ein Lexit ist nicht möglich.“ Bad Laasphe kehrt dem Kreis Siegen-Wittgenstein den Rücken? Vielleicht hätten das viele gerne.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen