SZ-Plus

Konzert mit Wittgensteiner Beteiligung
Eine wahre Sternstunde des Chorgesangs in Wallau

Die Männer von der „Sangeslust“ Birkefehl zeigten auch beim Konzert in Wallau am Samstagabend, dass sie ihren Meisterchortitel seit Jahrzehnten völlig zurecht tragen. Mit ihren Liedern luden sie die Zuhörer zum Träumen und Genießen ein. Foto: efra
  • Die Männer von der „Sangeslust“ Birkefehl zeigten auch beim Konzert in Wallau am Samstagabend, dass sie ihren Meisterchortitel seit Jahrzehnten völlig zurecht tragen. Mit ihren Liedern luden sie die Zuhörer zum Träumen und Genießen ein. Foto: efra
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

efra Wallau/Birkefehl/Schameder. Zur Sternstunde des Chorgesangs wurde das Adventskonzert „…dass es Frieden werde“ des Wallauer Frauenchores. Neben den Sängerinnen trugen der Männergesangverein „Sangeslust“ Birkefehl sowie der Gemischte Chor „Liederkranz Schameder am Samstagabend zu einem besonderen Chorerlebnis bei. Überzeugend abgerundet wurde dieser Abend vom Duo Salzbauer sowie den Musikern des Posaunenchores des CVJM Hesselbach. In der vollbesetzten Fritz-Henkel-Halle zelebrierten die Sängerinnen und Sänger und Musiker ein Konzert der besonderen Art. Festlich begann das Konzert mit der traditionellen Weise „Adeste Fideles – Herbei oh ihr Gläub‘gen“, perfekt intoniert vom Hesselbacher Posaunenchor.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen