Einsatz der Feuerwehr in Bad Laasphe
Essen auf dem Herd vergessen

Rauchentwicklung alarmierte die Freiwillige Feuerwehr.

bw/sz Bad Laasphe. Starke Rauchentwicklung versetzte am Samstagabend einen Anwohner der Königstraße in Bad Laasphe in Alarmbereitschaft – entsprechend geistesgegenwärtig alarmierte er die Freiwillige Feuerwehr. Aufgrund der Bauarbeiten in der Bad Laaspher Altstadt gilt dort derzeit eine erhöhte Warnstufe, sodass die Einsatzkräfte in voller Stärke anrückten. Letztlich war der Einsatz aber schnell beendet – und endete verhältnismäßig glimpflich.

Feuerwehr ging in Bad Laasphe von Zimmerbrand aus

Denn ursprünglich war die Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe von einem Zimmerbrand ausgegangen, bei dem sich möglicherweise Personen im Gebäude befanden. Grund für die starke Rauchentwicklung war, dass der Bewohner Essen auf dem Herd vergessen hatte. Nach Sichtung der Lage lüftete die Freiwillige Feuerwehr das Gebäude mit einem Gebläse durch und absolvierte den Einsatz erfolgreich.

Brandmeldeanlage schlägt am Samstagmorgen an

Bereits am Samstagmorgen war die Freiwillige Feuerwehr zu einem Einsatz an der Sebastian-Kneipp-Straße in Bad Laasphe ausgerückt – dort hatte eine aktivierte Brandmeldeanlage die Einsatzkräfte alarmiert. Die Erkundung ergab, dass aufgewirbelter Staub einen entsprechenden Rauchmelder ausgelöst hatte. Der Einsatz war daher laut Mitteilung des Löschzugs 1 der Freiwilligen Feuerwehr Bad Laasphe „kurze Zeit später“ beendet.

Autor:

Björn Weyand (Redakteur) aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen