SZ-Plus

Kampf gegen fehlende Fachkräfte aufgenommen
Fachkräftmangel – ja, und?

Das Unternehmen Pfeiffer & Schwarz geht seine eigenen Wege bei der Suche nach Fachkräften. Thomas Pfeiffer hat sich weitergebildet und darf Jasmin Schmidt ab 1. September zur Maler- und Lackiererin ausbilden.
  • Das Unternehmen Pfeiffer & Schwarz geht seine eigenen Wege bei der Suche nach Fachkräften. Thomas Pfeiffer hat sich weitergebildet und darf Jasmin Schmidt ab 1. September zur Maler- und Lackiererin ausbilden.
  • Foto: Holger Weber
  • hochgeladen von Holger Weber

howe Feudingen. Was ist nicht alles geschrieben worden über den so oft zitierten Fachkräftemangel im Handwerk. Die Situation ist allseits bekannt: Junge Leute interessieren sich immer weniger für körperliche Tätigkeiten, außerdem zahlt das Handwerk weitaus weniger als die Industrie. Heimische Betriebe sind Jahr für Jahr auf der Suche nach dem Nachwuchs. Der tummelt sich zumeist an Gymnasien herum. Auch das ist Gegenstand der Diskussion: Kinder würden heutzutage auf das Abitur und das Studium vorbereitet. Wer will da schon ein Handwerk erlernen, zumal die Hauptschulen überall geschlossen werden.

Bei Pfeiffer & Schwarz sieht das alles ein bisschen anders aus.

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Teil unseres Online-Angebots wird demnächst nur noch mit einem kostenpflichtigen Digital-Abo erreichbar sein. Profitieren Sie bis dahin noch von unserem kostenlosen und unverbindlichen Probeabo. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich mit Ihrem Namen sowie Ihrer E-Mail-Adresse und lesen Sie derzeit noch viele Inhalte auf www.siegener-zeitung.de kostenlos. Sie erfahren zudem per E-Mail als einer der Ersten von unseren künftigen Digital-Abo-Modellen.
Ganz wichtig: Sie gehen mit Ihrer Registrierung keinerlei finanzielle Verpflichtungen ein!
Autor:

Holger Weber aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.