SZ

Freibad rüstet sich für Sommersaison
Feudingen packt die Badehose ein

Die neuen Schwallwasserrohre sind bereits im Erdreich vergraben, jetzt fehlt noch das Pflaster rund um das Schwimmbecken. Hilfe bekam das Freibad dabei von örtlichen Baufirmen und von zahlreichen privaten Helfern.
  • Die neuen Schwallwasserrohre sind bereits im Erdreich vergraben, jetzt fehlt noch das Pflaster rund um das Schwimmbecken. Hilfe bekam das Freibad dabei von örtlichen Baufirmen und von zahlreichen privaten Helfern.
  • Foto: lh
  • hochgeladen von Marc Thomas

lh Feudingen. Noch vor einem Jahr konnte der Förderverein Freibad Feudingen in geselliger Runde seine letzte Jahreshauptversammlung im Hotel im Auerbachtal in Feudingen abhalten. Nach einer rückblickend „nahezu unbeschwerten“ Badesaison mit zahlreichen Sonnenstunden und abgezählter Besucherzahl im vergangenen Sommer, saß der Förderverein am Dienstagabend in ungewohnter Atmosphäre digital zusammen. Auch wenn Videokonferenzen immer stärker zur Normalität werden, können sie eine Vorstandssitzung an einem Tisch nur schwerlich ersetzen.

Nach wenigen Minuten war sich der Vorstand darüber einig geworden: „Diese Technik wollen wir keinem Vereinsmitglied zumuten“, da es sowohl physische als auch technische Einschränkungen gebe, die einer offenen Diskussionsrunde nicht gerecht werden könnten.

lh Feudingen. Noch vor einem Jahr konnte der Förderverein Freibad Feudingen in geselliger Runde seine letzte Jahreshauptversammlung im Hotel im Auerbachtal in Feudingen abhalten. Nach einer rückblickend „nahezu unbeschwerten“ Badesaison mit zahlreichen Sonnenstunden und abgezählter Besucherzahl im vergangenen Sommer, saß der Förderverein am Dienstagabend in ungewohnter Atmosphäre digital zusammen. Auch wenn Videokonferenzen immer stärker zur Normalität werden, können sie eine Vorstandssitzung an einem Tisch nur schwerlich ersetzen.

Nach wenigen Minuten war sich der Vorstand darüber einig geworden: „Diese Technik wollen wir keinem Vereinsmitglied zumuten“, da es sowohl physische als auch technische Einschränkungen gebe, die einer offenen Diskussionsrunde nicht gerecht werden könnten. „Ursprünglich wollten wir ja ohnehin die Jahreshauptversammlung näher an die Freibadsaison rücken, weshalb eine Sitzung sowieso erst Mitte März stattgefunden hätte“, erinnerte Jonas Bernshausen, Vorstandsmitglied des Fördervereins, an einen Beschluss der zurückliegenden Jahre. Schnell war man sich einig: Die Sitzung wird auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben, sobald es wieder möglich ist, sich persönlich mit den Vereinsmitgliedern zu treffen.

Vorstandsämter bleiben in der selben Konstellation

Bis dahin bleiben alle Vorstandsämter in der selben Konstellation besetzt, da keinerlei Wahlen zwischendurch stattfinden können. Durch die gemäßigten Ausgaben, aber auch durch die fehlenden Einnahmen von Nachtschwimm-Festen und dem Feudinger Weihnachtsmarkt fiel der Kassenbericht durch Kassenwartin Elisabeth Kuhli unverändert zum Vorjahr aus. Trotz schwankender Corona-Inzidenzen und einer ungewissen Lage bereitet sich der Förderverein dennoch jetzt auf den Sommer vor.

Während im vergangenen Jahr die Sanierung und die Abstützung des Kellers unter dem Umkleidegebäude die Vorbereitungen prägten, steht seit Herbst 2020 das große Projekt „Schwallwasser-Anlage“ oben auf der Agenda.

Dank an Firmen und zahlreiche Helfer

Bereits im Oktober hat der Verein das gesamte Pflaster um das große Becken aufgenommen und die Löcher der alten Schwallwasserrohre durch eine Tiefenbohrung verbreitert. Die neuen, breiteren Rohre sollen in Zukunft für einen schnelleren Transport des Schwallwassers in den Pumpkeller sorgen. An dieser Stelle dankt der Förderverein den unterstützenden Firmen sowie zahlreichen einzelnen Helfern, die gemeinsam zur Erneuerung der Schwallwasseranlage und bei der Umsetzung anderer aktueller Projekte im Freibad beitragen.

Neben den „Großbaustellen“ stehen im Freibad natürlich auch die jährlichen Vorbereitungen auf der Liste: das Becken säubern und neu streichen, die Pflege der Grünanlagen und die Ausbesserung von beschädigten Fliesen und Rinnsteinen, die speziell nach dem kalten Winter in diesem Jahr in großer Zahl abgeplatzt sind.

Förderverein freut sich über jede helfende Hand

Durch den Mehraufwand, der durch die Schwallwasser-Anlage auf den Vorstand zukommt, freut sich der Förderverein über jede helfende Hand bei der Vorbereitung. Sobald das Wetter stabil und frostfrei bleibt, trifft sich der Verein überwiegend an den Wochenenden, um das Freibad für seine Gäste vorzubereiten. Interessierte können sich jederzeit bei einem der Vorstandsmitglieder melden oder Ende März im Freibad vorbeikommen.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen