Frühschoppen setzt heute wieder den Schlusspunkt

Niederlaaspher Burschenschaft feierte Traditions-Kirmes

BW Niederlaasphe. Vorneweg: Nein, in der Niederlaaspher Burschenschaft »Schreiber« muss der Vorsitzende nicht unbedingt diesen Nachnamen haben. Netsch heißt der derzeitige Burschenschaftsvorsitzende. Mirko Netsch feiert mit seinen Kameraden und Kameradinnen dieser Tage die Niederlaaspher Kirmes und die Burschenschaft »Schreiber«als Ganzes freute sich hierbei über zufriedenstellenden bis guten Besuch an den bisherigen drei Festtagen.

Los ging es ja am Freitag zunächst mit der ersten Oldieparty überhaupt, zu der knapp 250 Gäste kamen, vorwiegend natürlich Niederlaaspher. »Das war ganz zufriedenstellend«, meinte Mirko Netsch. Der Festsamstag mit der Kirmeseröffnung inklusive Tanz und Musik von den »Sauerland Musikanten« war hingegen ein guter Erfolg. »Das Zelt war voll«, resümierte Mirko Netsch, 300 Gäste füllten das Festzelt am Niederlaaspher Sportplatz.

Gestern begann der dritte Festtag der Kirmes zunächst mit dem großen Festzug durch Niederlaasphe. Vom Dorfplatz aus setzte sich die Karawane in Bewegung und machte zwischendurch am Haus von Ortsvorsteherin Waltraud Schäfer kurz Halt, denn das Tambourkorps spielte ihr ein kurzes Ständchen. Anschließend zogen die Burschenschaften weiter ins Festzelt, mit dabei waren neben den gastgebenden »Schreibers« auch die Burschenschaft »Vergissmeinnicht« aus Puderbach, die Dorfjugend aus Hesselbach, die Burschenschaften aus Eifa, die »Geselligkeit« aus Weifenbach, die »Eintracht« aus Wallau, die »Schmidts« aus Breidenstein sowie die Burschen- und Mädchenschaft »Reitz« aus Breidenbach. Dort spielten gestern schließlich die »Lahntalmusikanten« zum Tanz der Burschen und Mädels auf.

Heute endet jene Niederlaaspher Kirmes mit dem traditionellen "Frühschoppen", der von den »Crazy Boys« begleitet wird, los geht's bereits um 11 Uhr. Die Burschenschaft freut sich ganz sicher auf viele Gäste – man muss übrigens auch nicht »Schreiber« heißen, um zum Feiern zu kommen…

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen