FSV Puderbach: Vereinsjahr im Zeichen des Dorfjubiläums

Vorstand ehrte erneut verdiente Mitglieder

tk Puderbach. Das vergangene Jahr stand für den FSV Puderbach ganz im Zeichen des Dorfjubiläums, wie Geschäftsführer Otmar Achenbach jetzt bei der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus unterstrich. Trotzdem seien die Aufgaben und Pflichten gegenüber dem Verein nicht vernachlässigt worden. Im Gegenteil, das Angebot des FSV war einmal mehr groß genug, um die verschiedensten Zielgruppen zu bedienen. Auch jene, denen das runde Leder weniger zusagt, können beim FSV sportlich Dampf ablassen.

Neben drei Turngruppen für Kinder treffen sich einmal wöchentlich einige Senioren zum Tischtennis spielen. Die Damengymnastikgruppe zählt mittlerweile 28 Mitglieder, von denen zwölf die Übungsstunden besuchen. Jürgen Pospichal und Marco Nichau waren auch außerhalb heimischer Gefilde tätig. Sie nahmen am Köln-Marathon teil, eine sicherlich schweißtreibende Angelegenheit. Die FSV-Fußballer blickten zufrieden auf das abgelaufene Jahr zurück. Mit dem sechsten Platz unter 14 Mannschaften in der C-Kreisliga sei das Soll in der Vor-Saison erfüllt worden. In der laufenden Spielzeit verhält es sich ähnlich: Nach der Hinrunde steht der FSV mit 17 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz.

Nach dem Verlesen der Jugend- und Kassenberichte durch Armin Schäfer und Hartmut Schreiber ehrte Vorsitzender Klaus Schäfer verdiente Mitglieder. Wolfgang Scheuer, Olaf Schreiber und Harald Tobert halten dem Verein seit 25 Jahren die Treue, Volker Schuppener absolvierte 250 Spiele im Trikot des FSV. Die Vereinsmitglieder waren mit der Arbeit des Vorstandes offenbar sehr zufrieden, da die Wahlen keine Veränderungen an der Spitze des Vereins brachten.

Folgende Funktionsträger wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt: zweiter Vorsitzender Volker Kohlberger, Geschäftsführer Otmar Achenbach, Jugendleiter Armin Schäfer, zweiter Kassenwart Bernd Kohlberger sowie Platzkassiererin Susanne Schreiber. Neuer Kassenprüfer an der Seite von Eckhard Pfeil ist Jürgen Gampper.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen