Für den Spielplatz fehlt weiterhin ein Grundstück

jg Bad Laasphe. Im jüngsten Jugend- und Sozialausschuss der Lahnstadt fragte der Saßmannshäuser Dirk Hartisch als Sackundiger Bürger der SPD nach, wie das jetzt eigentlich mit einem Spielplatz für Saßmannshausen aussehe. Schließlich ist der Ort das einzige Laaspher Dorf ganz ohne Spielplatz.

Früher war es Ortsvorsteherin Christa Schmeltzer, die das Thema jahrelang regelmäßig im Laaspher Rathaus ansprach und sich dafür engagierte. Sie ist zwar nicht mehr in Amt oder Politik, aber anscheinend will jetzt Dirk Hartisch dafür sorgen, dass das Thema nicht völlig in Vergessenheit gerät. Stand der Dinge war, dass die Sache daran scheiterte, dass ein Anlieger sich gegen die zu erwartende Lärmbelästigung eines Kinderspielplatzes sperrte. Volker Kohlberger von den Bürgerdiensten im Laaspher Rathaus stellte jetzt in der Ausschuss-Sitzung klar, dass man einfach kein geeignetes Grundstück in Saßmannshausen habe. Dirk Hartisch skizzierte daraufhin, wie sich die Situation für Kinder darstelle. Im Enderbach gebe es eine Spielstraße, die allerdings so viel Gefällt habe, dass jeder Ball von dort auf die Bundesstraße 62 rolle. Außerdem erhoffe er sich, dass solch ein Spielplatz dafür sorgen könne, dass sich das soziale Gefüge in dem Dorf zwischen Oberem Lahntal und Kerndtsadt ein wenig festige.

„Wir müssten erst ein Grundstück haben“, sagte Volker Kohlberger. Dirk Hartisch, selbst Vater von drei jungen Kindern, nahm das als Auftrag, sich noch einmal aufs Neue in Saßmannshausen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen