Gymnasiasten fanden 272 Arten

Aktion des Magazins GEO mit Projekt des Gymnasiums Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe

sz Bad Laasphe. Wie steht es um die Natur in Deutschland, wie viele Arten birgt das Grün vor der Haustür? Diesen Fragen ging das Hamburger Reportagemagazin GEO auch im Rahmen des fünften Tages der Artenvielfalt nach. Die Klasse 8c des Gymnasiums Schloss Wittgenstein hat im Juni 2003 zusammen mit zwei Biologie- Lehrern das Gebiet »Alte Burg« am Schlossberg, also die unmittelbare Umgebung der Schule, untersucht und die gefundenen Tier- und Pflanzenarten katalogisiert.

Die Initiative des Magazins GEO, 1999 als Einzelaktion organisiert, hat in den vergangenen Jahren über 30000 Menschen mobilisiert – vom fünfjährigen Regenwurm-Spezialisten bis zum Professor der Botanik. Die Idee des GEO-Tages der Artenvielfalt ist, in einer 24-Stunden-Aktion in einem begrenzten Gebiet eine Maximalzahl von Tieren und Pflanzen zu identifizieren und damit zu zeigen, dass es Vielfalt nicht nur am Amazonas oder auf Borneo zu entdecken gibt. Ziel ist es nicht, Rekorde zu brechen. Die Erlebnisse zählen mehr als die Ergebnisse. Es geht darum, den Blick für die eigene Umwelt zu schärfen und die faszinierenden Lebensformen, die sich in unserer Nähe verbergen, zu entdecken. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb bot sich an, da die Richtlinien für die Klasse 8 das Rahmenthema Ökologie mit dem Schwerpunkt Wald vorsehen und man diesen durch die Lage auf dem Schlossberg ja direkt vor der Haustür hat. Aus organisatorischen Gründen musste die Aktion allerdings auf mehrere Tage verteilt werden, die notwendigen Vorarbeiten wie botanische Exkursionen und Bestimmungsübungen sogar auf mehrere Monate.

Das Gymnasium-Projekt und die von den Bad Laasphern katalogisierten 272 Arten wurden auch im Internet unter »www.geo.de/artenvielfalt« eingetragen und an die Zeitschrift GEO sowie an das Bundesamt für Naturschutz in Bonn geschickt, die – wie in den vergangenen Jahren auch – die Ergebnisse ausgewertet und veröffentlicht haben. Neben der Initiative der Schloss-Schüler haben sich in ganz Deutschland, aber auch in Österreich, Polen, Ungarn, Italien, Luxemburg und in der Schweiz mehrere hundert Gruppen an der Aktion beteiligt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen