Helmut Schmidt nun Fußballobmann

VfB Banfe zählt heute 451 Mitglieder / Treue Sportler bei Generalversammlung geehrt

AK Banfe. Für die meisten war es nicht nur Pflichtprogramm im alljährlichen Vereinskalender: zur Generalversammlung des VfB Banfe hatten die Mitglieder gute Laune mitgebracht. Vorsitzender Karl-Heinz Roth eröffnete die Veranstaltung. Das Angebot des VfB Banfe an seine Mitglieder ist vielfältig: über Kinderturnen und Erwachsenenvolleyball bis hin zum Fußball, leisten die Übungsleiter viel Arbeit. Trotzdem ist in den meisten Trainingsgruppen eine schwache Beteiligung zu beklagen, die die Verantwortlichen im kommenden Jahr bekämpfen wollen. In diesem Punkt waren sich alle Anwesenden einig, so dass das Programm reibungslos fortgesetzt wurde. Dirk Höse legte detailliert Bericht über die Kasse ab, sie ist in einwandfreiem Zustand. Der VfB Banfe hat zur Zeit 451 Mitglieder. Insgesamt stehen 18 Austritten 29 Eintritte gegenüber. Auch bei den Wahlen gab es kein Thema. Paul Dörr ist und bleibt zweiter Vorsitzender, Dirk Höse Vermögens- und Sozialwart. Einen Ämtertausch gab es bei den Geschäftsführern. Bernd Rothenpieler schied aus beruflichen Gründen als erster Geschäftsführer aus. Sein bisheriger Stellvertreter Markus Schmidt hat nun diesen Platz eingenommen. Er hat diesen Posten nun für ein Jahr, Bernd Rothenpieler ist für zwei Jahre zweiter Geschäftsführer. Zweiter Jugendleiter ist nach wie vor Markus Poburski. Der Fußballobmann Kurt Wölk trat nach drei Jahren sein Amt ab, Helmut Schmidt ist sein Nachfolger. Zur Wahl standen außerdem die stellvertretende Erwachsenenturnwartin und die Kinder- und Jugendturnwartin. Erstere war und ist Petra Roth. Natalie Roth schied ebenfalls aus beruflichen Gründen aus ihrem Amt aus, Nachfolgerin ist Gudrun Scheuer-Schmidt.

Nachdem sie diesen Tagesordnungspunkt ohne Probleme abgehandelt hatte, ging die Versammlung zu den Ehrungen über. Birgit Plack ist seit 15 Jahren aktives Vereinsmitglied und erhielt dafür die silberne Nadel. Bereits seit 25 Jahren halten Ulrich Kuppermann, Stefan Schmidt und Jörg Olbricht dem VfB Banfe die Treue. Letzterer war eigens aus Berlin angereist, um die Auszeichnung entgegen zu nehmen. Ein Vierteljahrhundert sind Jörg Dornhöfer, Bert Melzer und Jörg Reinschmidt im Verein aktiv. Sie bekamen vom Vorsitzenden die goldene Nadel. Die silberne Vereinsnadel bekam Udo Kleikamp für zwanzigjährige Arbeit im VfB Banfe. Wie jedes Jahr ernannte der Vorstand drei Personen zu Ehrenmitgliedern. Fritz Rothenpieler, Werner Bergen und Lothar Schäfer nahmen von Karl-Heinz Roth die Glückwünsche entgegen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen