Hesselbacher Förderverein richtet Spaßtag im Freibad aus

Dankeschön-Party für die Helfer mit Reggae und Cocktails

AK Hesselbach. Beachvolleyball, Reggae, Cocktails und alles, was mit Strand, Spiel und Spaß zu tun hat, stand am Samstag in Hesselbach auf dem Programm. Zentrum des hochsommerlichen Vergnügens war das Freibad. Dort richtete der Hesselbacher Verein zur Förderung von Kindern und Jugendlichen die Strandparty aus. Mit dem Fest wollten sich die Ausrichter vor allem bei den Jugendlichen des Ortes bedanken, die sich jeden Sommer vorbildlich um das Schwimmbad kümmern, die Anlage in Ordnung halten, Eintritt kassieren und vieles mehr. Diesmal sollten die Jugendlichen die Gäste sein und es sich gut gehen lassen.

Um das zu ermöglichen, stellten die Mitglieder des Fördervereins um den Vorsitzenden Heribert Roth einiges auf die Beine. Wie Schriftführerin Claudia Weiß gegenüber der SZ berichtete, standen den ganzen Nachmittag über interessante Spiele und Aktionen auf dem Programm. Bei freiem Eintritt hatten die Kinder die Möglichkeit, sich auf der Seifenrutsche, einer großen, zur Rutschfläche umgestalteten Plane, auszutoben. Beim Einsatz der Wasserpistolen konnte sie sich gegenseitig nass spritzen. Im Schwimmbad selbst testeten die jungen Besucher beim Ritterkampf ihre Kräfte. Ein über das Becken gelegter Holzbalken diente als Balancierstange, auf der sich zwei Gegner mir einer Lanze aus Styropor bekämpften.

Wer ins Wasser fiel, hatte verloren. Viel Interesse weckten auch die Wettrennen auf Surfbrettern. Wieder traten zwei Sportler gegeneinander an und durchquerten das Schwimmbad auf dem Brett liegend und mit den Armen rudernd. Der Schnellste war der Sieger – doch was wirklich zählte, war der Spaß. Die kleineren Kinder machten beim Schlauchbootwettkampf mit, der ähnlich verlief. Auf der Wiese vor dem Schwimmbad fand noch das Wasserbecherrennen statt, bei dem die Gruppe gewann, die am meisten Wasser über die Distanz rettete.

Auf einem Parcours traten Kinder beim Schubkarren- und Kinderwagenrennen gegeneinander an. Am späteren Nachmittag konnten alle ihre Kräfte bei einem Volleyballturnier messen. Das Programm bot für alle Beteiligten einen entspannten Nachmittag, der durch Würstchen, Waffeln, kalte Getränke und nicht zuletzt durch das perfekte Sommerwetter seine Abrundung fand.

Doch damit nicht genug. Am Abend ging die Party dann erst richtig los. Ab 18 Uhr war die Cocktailbar geöffnet. Auch hier war für alle etwas dabei. Die Kinder genossen alkoholfrei ihren »roten Blitz« und den »Sommernachtstraum«. Außerdem gab es Cocktails mit Schuss – zum locker werden. Denn die anschließende Feier bei Fackeln, Kerzenlicht und Reggaerhythmen erlaubte es nicht, auf den Plätzen sitzen zu bleiben. Im vergangenen Jahr richtete der Verein zur Förderung von Kindern und Jugendlichen einen Flohmarkt aus, diesmal war es das Schwimmbadfest. Die Beteiligung war gut und so ist es durchaus möglich, dass auch im nächsten Sommer wieder ein Spaßtag im und um das Hesselbacher Freibad stattfinden wird.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen