HGC-Kliniken im Insolvenzverfahren

howe Bad Laasphe. Wie die Siegener Zeitung heute im Vorfeld einer am Nachmittag anberaumten Pressekonferenz erfahren hat, haben die HGC-Kliniken in Bad Laasphe am gestrigen Dienstag Insolvenz beantragt. Die Kölner Anwältin Sabine Feuerborn hat nun die Aufgabe, die Zukunft von Schlossbergklinik und Emmaburgklinik zu sichern, zumal hier rund 350 Arbeitsplätze vorgehalten werden. Wie bereits in den vergangenen Wochen berichtet, hat die HGC-Kliniken GmbH große finanzielle Probleme, unter anderem sind noch ausstehende Monatsgehälter nicht bezahlt worden. Die Klinikleitung informiert zur Stunde, welche Auswirkungen ein Insolvenzverfahren für Patienten und Mitarbeiter hat.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.