Höhere Hühner-Mathematik: 1.0 + 0.1 + 0.1 = ein Stamm

In Rückershausen: Rassegeflügel sucht den Superstamm

BW Rückershausen. Man glaubt es kaum, doch Computerspezialisten und Geflügelzüchter haben tatsächlich etwas gemein: Bei beiden dreht sich einiges um die Zahlen 0 und 1. Während die Informatiker diese Ziffern als Computercode benutzen, dienen sie den Züchtern als Kennung für das Geschlecht des Federviehs. Die Männchen heißen dann 1.0. Die Weibchen genau umgekehrt, genau: 0.1. Nun ging es am Wochenende im Dorfgemeinschaftshaus Rückershausen jedoch nicht um solche Einzeltiere, sondern gleich um ganze Stämme.

»Ein Stamm besteht aus einem Hahn sowie zwei Hühnern einer Rasse«, offenbarte Rolf-Peter Hippenstiel. Für einen Mathematiker ergibt sich so die Formel: 1.0 plus 0.1 plus 0.1. Da weiß man auch, woher das Sprichwort des »Hahns im Korb« kommt. Insgesamt stellten 14 Züchter – darunter vier Jugendliche – 29 Stämme, bei denen nicht das hervorragende Einzeltier für die gute Bewertung sorgt, sondern die Harmonie aller Tiere im Stamm. Gefragt ist so der gleichmäßige Farbschlag der gefiederten Zweibeiner. »Es ist eine große Kunst«, erläuterte Rolf-Peter Hippenstiel, »einen guten Stamm zu stellen«. Insofern muss der Vorsitzende des RGZV Oberndorf und Umgebung ein Künstler sein, denn er bekam mit einer »hervorragenden« Bewertung den Titel des besten Stamms bei den Zwerghühnern für seine schwarzen Zwerg-Wyandotten. Der beste Stamm bei den großen Hühnern kam aus der Zucht von Joachim Dietrich, der für die schwarzen Italiener die Note »Sehr gut« erhielt.

Zwei weitere Stämme mit der Auszeichnung »Hervorragend« kamen von Gerd Homrighausen mit schwarzen Zwerg-Barnevelder und Jürgen Hackler mit roten Zwerg-Rhodeländern. Einen Sachehrenpreis bekam Rene Homrighausen für seine Zwerg-Barnevelder, die ebenfalls die Note »Sehr gut« erhielten. Überhaupt, so Rolf-Peter Hippenstiel, sei die Qualität der Ausstellung sehr gut gewesen. Schließlich hätten mehrere Züchter mit ihren Stämmen auch schon bei anderen Schauen Preise abgeräumt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen