Partynacht in Rüppershausen
HT-Kult lebt auf der „Alten Brache“ wieder auf

Der HT-Kult lebt weiter – dafür sorgen am Samstagabend wieder mal die Männer des MGV Oberndorf-Rüppershausen mit DJ Domm und DJ Hirsch. Foto: Björn Weyand
  • Der HT-Kult lebt weiter – dafür sorgen am Samstagabend wieder mal die Männer des MGV Oberndorf-Rüppershausen mit DJ Domm und DJ Hirsch. Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Björn Weyand

bw Rüppershausen. Das HT war Kult. In der Diskothek im „Kühlen Grund“ in Rüppershausen trafen sich in den früheren Zeiten die jungen Leute – und die kamen nicht nur aus dem oberen Lahntal, sondern aus der ganzen Region. Hier gab es etwas zu erleben, hier spielte die angesagte Musik der Zeit. In den 70er Jahren lief hier die Discowelle, die Besucher liefen in Schlaghosen und Plateauschuhen auf. Schlagerstars gaben sich die Klinke in Hand, darunter namhafte Sänger wie Wolfgang Petry und Jürgen Drews. Später lief die Neue Deutsche Welle, natürlich durften auch Klassiker aus Rock und Pop nicht fehlen. Die Menschen kamen aus dem benachbarten Hessen oder auch aus dem Ruhrgebiet nach Wittgenstein, um im HT zu feiern. 1987 hörte die Discokugel auf, sich im HT (das auch mal Haifischbar und Tanzcafé Flamingo hieß) zu drehen. Was von der Kneipe indes blieb, waren die goldenen Erinnerungen.

Der Kult wird am kommenden Samstag, 12. Oktober, wieder einmal lebendig. Zum fünften Mal veranstaltet der Männergesangverein (MGV) Oberndorf-Rüppershausen seine HT-Erinnerungsparty in der Festhalle „Alte Brache“. Los geht es um 19 Uhr. Die Hits von damals sollen hier erklingen, dafür sorgen diesmal DJ Domm und DJ Hirsch. Beide haben zwar nicht im alten HT aufgelegt, aber in der Post in Banfe – und deswegen wissen sie bestens, welche Klassiker der 70er und 80er Jahre für Stimmung sorgen. Deutsch und Englisch, Disco und Schlager, Neue Deutsche Welle und Rock – von allem ist etwas dabei. Karten für das Event gibt es im Vorverkauf bei allen 19 Sängern des MGV Oberndorf-Rüppershausen, bei der Sparkasse in Feudingen, in Bad Laasphe, in Erndtebrück und in Bad Berleburg, bei der Volksbank in Feudingen und Erndtebrück, an der Tankstelle Sven Imhäuser in Feudingen sowie im „Wäscheladen“ in Erndtebrück. Restkarten werden auch an der Abendkasse erhältlich sein. Natürlich gibt es auch Speisen und Getränke, unter anderem an einer Longdrink-Bar.

Schon jetzt weist der MGV Oberndorf-Rüppershausen auf sein nächstes Großereignis hin: Am Samstag, 19. Oktober, geben die 19 Sänger ein Konzert auf der „Alten Brache“. Mit von der Partie sind dann der MGV Herzhausen sowie die Gemischten Chöre Bad Berleburg und Weidenhausen. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Autor:

Björn Weyand aus Bad Laasphe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.