Schützenfest in Glashütte
Hut ziehen vor der Leistung der Gründer

Gekrönte Häupter und ihr Hofstaat: Katrin Benfer und Jan Maier sind das neue Königspaar des Schützenvereins Glashütte (Bildmitte l.), Karl-Heinz und Christel Stöcker (Bildmitte r.) sind das neue Kaiserpaar. Der Verein feierte sein 70-jähriges Bestehen. Foto: lh
  • Gekrönte Häupter und ihr Hofstaat: Katrin Benfer und Jan Maier sind das neue Königspaar des Schützenvereins Glashütte (Bildmitte l.), Karl-Heinz und Christel Stöcker (Bildmitte r.) sind das neue Kaiserpaar. Der Verein feierte sein 70-jähriges Bestehen. Foto: lh
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

lh Glashütte. Bei schönstem Wetter und bester Schützenfest-Laune setzte der Schützenverein Glashütte sein Fest als erster Verein der Saison im oberen Lahntal am Samstagabend gebührend fort. Nachdem bereits am Donnerstag das Vogelschießen am Siegerwald ausgetragen wurde, erfolgte nun die feierliche Krönung der neuen Majestäten. Im Vordergrund standen das 70-jährige Vereinsbestehen des Schützenvereins sowie die Übergabe der Kaiserwürde. „Als am 30. Juli 1949 im Gasthof Dornhöfer einige Männer zusammenkamen, konnte sich kaum einer vorstellen, dass dieser Abend auch heute noch von großer Bedeutung sein würde“, erinnerte der heutige 1. Vorsitzende Kevin Roth an die Gründung des Schützenvereins. Heute, so betonte er, müsse man vor der Kameradschaft und dem Einsatz der Gründer den Hut ziehen und es wie damals als selbstverständlich ansehen, sich für den Verein einzusetzen.

Als Gastvereine konnten die Glashütter am Samstag den Schützenverein „Edelweiß“ Saßmannshausen-Holzhausen-Bermershausen, den Schieß- und Schützenverein Feudingen sowie den Laaspher Schützenverein begrüßen. Nach langen Anläufen freute sich der Schützenverein Glashütte, in diesem Jahr zum ersten Mal auch den Schieß- und Schützenverein Elsoff begrüßen zu können. Neben den befreundeten Schützenvereinen durften natürlich der Gemischte Chor Volkholz und der TuS Volkholz nicht fehlen. Für den richtigen musikalischen Takt sorgten während des Festzuges zur Schützenhalle und bei der anschließenden Krönung die Musikkapelle Walpersdorf und der Spielmannszug des TV Feudingen.

Nach der Preisverleihung der Insignien des Vogelschießens begann die Krönung der neuen Majestäten. Mit sicherer Hand holte Pia Lehmann den Jugendvogel von der Stange und sicherte sich die Jugendkönigswürde. Als ihren Prinzregenten erkor sie sich Mattis Strackbein. Beim Schießen um die Königswürde sicherte sich Katrin Benfer mit einem souveränen Schuss den Titel und erwählte sich ihren Lebensgefährten Jan Maier zum Prinzregenten. Passend zum runden Vereinsgeburtstag ließ sich der Ehrenvorsitzende Karl-Heinz Stöcker die Kaiserwürde nicht entgehen. Zu seiner Kaiserin erkor er sich seine Frau Christel Stöcker.

Nach der Übergabe der Krone und der Insignien ging der Abend in eine fröhliche Schützennacht über: Die Lahntal-Musikanten heizten mit bekannten Partyhits ein und sorgten so für ausgelassene Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Am Sonntagmorgen begann der letzte Tag des Schützenfestes mit einem feierlichen Zeltgottesdienst. Im Anschluss zogen die neuen Majestäten mit ihrem Hofstaat sowie den Gastvereinen aus Benfe, Oberndorf und Herbertshausen im gemeinsamen Festzug durch das Dorf. Nach der Ankunft im Festzelt ehrte der Vorstand treue und verdiente Mitglieder des Vereins und gratulierte ihnen zum persönlichen Jubiläum. Begleitet wurde der gemütliche Ausklang des Schützenfestes von der Musikkapelle Walpersdorf.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.