Im Ludwig-Koch-Center kann man einkaufen

Viele Männer mit Schlips freuten sich gestern Morgen, dass der neue Lidl-Markt im Ludwig-Koch-Center seine Pforten öffnete. Foto: jg
  • Viele Männer mit Schlips freuten sich gestern Morgen, dass der neue Lidl-Markt im Ludwig-Koch-Center seine Pforten öffnete. Foto: jg
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

jg Bad Laasphe. Im frischgeschaffenen Ludwig-Koch-Center in der Laaspher Stockwiese öffnete gestern Morgen der nagelneue Lidl seine Pforten. Und als wäre es der erste Supermarkt überhaupt im Lahntal, strömten die Menschenmassen zu dem Laden - auch als um zehn Uhr die offizielle Eröffnung anstand.

Als Erstes ergriff Sascha Estel, Prokurist und Immobilienleiter von der Lidl-Vertriebs-GmbH & Co. KG, das Wort. Dabei er erinnerte er daran, dass die Firma seit 16 Jahren in Bad Laasphe einen Standort habe. Und mit einer Verkaufsfläche von 1000 Quadratmetern - im Gegensatz zu den bisher knapp 500 - sei man nun gut gerüstet für die Zukunft. Auch Bürgermeister Robert Gravemeier hatte es sich nicht nehmen lassen, für die Stadt Bad Laasphe eine Blume zu überreichen. Er unterstrich, wie viel Kraft und Einsatz es gekostete habe, das Projekt „Ludwig-Koch-Center“ auf den Weg zu bringen. Zudem nutzte er die Gelegenheit zu erläutern, was sein Beweggrund gewesen sei: die Tatsache, dass die Laaspher Kaufkraft zur Hälfte abfließe. Davon habe man einfach mehr vor Ort behalten wollen. Und die Einzelhändler in der Kernstadt forderte der Verwaltungs-Chef auf, das Ludwig-Koch-Center als Chance zu begreifen. Damit hole man die Kunden schon mal nach Bad Laasphe, die müsse man dann nur noch in die Kernstadt bringen, da es eine bewusste Entscheidung gewesen sei, dass nicht alles in in die Stockwiese gekauft werden könne.

Eckehard Hof vom Projekt-Entwickler Berge-Bau ließ noch mal Revue passieren, dass das ganze Projekt seinen Anfang mit Lidl genommen habe. Die Firma habe nämlich einen Ort zur Erweiterung in Bad Laasphe gesucht, bereits in 2005 habe es die ersten Gespräch gegeben. Vor dem neu gebauten Markt zog Eckehard Hof zufrieden Bilanz: Jetzt könne man sehen, für Laasphe habe es sich gelohnt. Der Mann von Berge-Bau ging davon aus, dass Mitte Oktober die neue Dursty-Filiale in der Stockweise eröffne, der neue Edeka-Markt in der zweiten Oktober-Hälfte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen