»Italienischer« Fußball der F-Jugend

Jugendfußball-Wochenende der JSG Untere Lahn:

Nur 13 Tore in 16 Spielen / Hilchenbach, Breidenbach und Birkelbach Turniersieger

sz Bad Laasphe. Für Hochbetrieb in der Bad Laaspher Dreifach-Turnhalle sorgte die JSG Untere Lahn, die gleich drei Jugendfußball-Turniere mit insgesamt 28 Mannschaften ausrichtete. »Für uns ist das Turnierwochenende durchaus erfolgreich verlaufen«, konstatierte hernach JSG-Jugendgeschäftsführer Armin Schäfer – schließlich war die gastgebende Jugendspielgemeinschaft in zwei der drei Endspiele eingezogen.

Bei den A-Jugendlichen gingen acht Mannschaften an den Start, wobei in der Vorrunden-Gruppe A die JSG Untere Lahn mit 10 Punkten und 10:1 Toren die Nase vorn hatte. Auf den weiteren Plätzen folgten der FC Hilchenbach (8/9:3), TuSpo Breidenstein (4/5:6), die JSG Wiesenbach-Breidenbach 2. (4/3:6) und die JSG Banfe-Hesselbach (1/0:11). In der Staffel B lieferten sich die Sportfr. Birkelbach (10/9:1) und die JSG Untere Lahn 2. (10/7:2) ein Kopf-an-Kopf-Rennen an der Spitze. Dahinter landeten die JSG Wiesenbach-Breidenbach 1. (6/3:3), die JSG BESch (3/5:8) und der SV Schameder (0/3:13).

Somit kam es im Halbfinale zum internen Duell zwischen der JSG Untere Lahn 1. und der JSG Untere Lahn 2., das die »Erste«–mit 4:0 gewann. Im anderen Vorschlussrunden-Match setzte sich der FC Hilchenbach mit 4:3 nach Siebenmeterschießen gegen die Sportfr. Birkelbach durch. Birkelbach sicherte sich anschließend durch einen 3:1-Erfolg über die JSG Untere Lahn 2. den 3. Platz, während Hilchenbach das Finale gegen die JSG Untere Lahn 1. mit 1:0 für sich entschied. »Da hat sich unsere A-Jugend durch Disziplinlosigkeiten selbst um den Sieg gebracht«, meinte Armin Schäfer.

Tags darauf standen gleich zwei F-Jugend-Turniere auf dem Programm. Dabei verlief die Runde der 2. Mannschaften ausgesprochen »italienisch«: ganze 13 (!) Törchen fielen in den 16 Spielen, davon drei sogar noch im Siebenmeterschießen. Turniersieger wurde der FV 09 Breidenbach 2. durch einen 1:0-Finalsieg über die JSG Eisenstein. Rang 3 ging an den SpV Feudingen, der das »kleine Finale« gegen die JSG Banfe-Hesselbach mit 1:0 nach Siebenmeterschießen gewann.

Auch die weiteren Plätze wurden direkt ausgespielt. So holte sich der TuS Wengern 2. durch ein 1:0 gegen den VfL Girkhausen den 5. Rang, während die JSG Untere Lahn 2. nach einem 2:1 gegen den SV Schameder Siebter wurde. Die Vorrunden-Gruppe A hatte die JSG Eisenstein mit 5 Punkten und 1:0 Toren vorn gesehen, dahinter lagen die JSG Banfe-Hesselbach (4/1:1), der TuS Wengern 2. (3/0:0) und die JSG Untere Lahn 2. (2/0:1). In der Gruppe B waren der FV 09 Breidenbach und der SpV Feudingen mit jeweils 5 Zählern und 1:0 Toren gleichauf, so dass ein Siebenmeterschießen über den Finaleinzug entscheiden musste. Dieses gewann Breidenbach mit 2:0. Auf den Plätzen 3 und 4 folgten der VfL Girkhausen (4/1:1) und der SV Schameder (1/0:2).

Mehr Treffer fielen beim Turnier der F-1-Teams, das die Sportfr. Birkelbach im Endspiel mit 3:1 nach Siebenmeterschießen gegen die JSG Untere Lahn 1. für sich verbuchten. Dritter wurde der TuS Wengern 1., der den Sportfr. Edertal mit 3:0 das Nachsehen gab. Edertal hatte auch sein Halbfinale gegen Untere Lahn 1. mit 0:3 verloren, während dort Birkelbach mit 3:2 nach Siebenmeterschießen gegen Wengern 1. triumphierte.

In der Gruppe A der Vorrunde eroberte der TuS Wengern 1. den 1. Rang mit 10 Punkten und 6:0 Toren und verwies die Sportfr. Edertal (9/5:2), die JSG BESch (7/4:2)., TuSpo Breidenstein (1/1:6) und den FV 09 Breidenbach 1. (1/0:6) auf die weiteren Plätze. Sieger der Gruppe B wurde die JSG Untere Lahn 1. (8/5:1) vor den Sportfr. Birkelbach (6/1:0), dem FV Wallau (5/1:1), dem TuS Erndtebrück (3/1:4) und dem FV Wiesenbach (2/0:2).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen