Mitgliederversammlung der Volksbank
Jahr des gesellschaftlichen Umdenkens

Der Kulturring Bad Laasphe nahm am Förderwettbewerb „Unser Kultur-Event 2019“ erfolgreich teil. Die Vereinsvertreter freuten sich über 500 Euro für die Vereinskasse. Zudem gab es bei „Unser VereinsEvent 2020“ eine gleichhohe Förderung.
2Bilder
  • Der Kulturring Bad Laasphe nahm am Förderwettbewerb „Unser Kultur-Event 2019“ erfolgreich teil. Die Vereinsvertreter freuten sich über 500 Euro für die Vereinskasse. Zudem gab es bei „Unser VereinsEvent 2020“ eine gleichhohe Förderung.
  • Foto: Volksbank Mittelhessen
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

sz Bad Laasphe. Die Mitgliederversammlung der Volksbank Mittelhessen fand jetzt im Haus des Gastes in Bad Laasphe statt. Mehr als 100 Mitglieder folgten der Einladung des Vorstandes und informierten sich über die wirtschaftliche Entwicklung der Volksbank. Nach der Begrüßung der Gäste führte Volksbank-Vorstand Rolf Witezek durch die Zahlen des Geschäftsjahres und berichtete von den wichtigsten Ereignissen der vergangenen zwölf Monate. Die Bilanzsumme der Volksbank Mittelhessen stieg in den vergangenen zwölf Monaten um drei Prozent auf zuletzt 8,3 Mrd. Euro. Mit 202 992 Mitgliedern gehört die Genossenschaft zu den mitgliederstärksten deutschen Volksbanken.

Trotz der allgemeinen konjunkturellen Abkühlung zeigt sich die mittelhessische Wirtschaft, aber auch der private Sektor investitionsbereit. So stieg das Kreditvolumen im Geschäftsjahr 2019 um 3,4 Prozent auf zuletzt 5100 Mill. Euro. Im Berichtszeitraum wurden Neukredite in Höhe von 1060 Mill. Euro gewährt. Den neuen Darlehen standen Tilgungsleistungen in Höhe von 756 Mill. Euro gegenüber.

Auf der Passivseite vertrauten die Anleger der Volksbank Mittelhessen Gesamteinlagen in Höhe von insgesamt 6729 Mill. Euro. Trotz der unbefriedigenden Zinssituation ist die Summe der Kundengelder damit um 207 Mill. Euro bzw. 3,2 Prozent gestiegen. Laut den vorläufigen Zahlen erreicht die Volksbank Mittelhessen im Geschäftsjahr 2019 ein Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit vor Bewertung in Höhe von 65 Mill. Euro.

Nach Stärkung der Reserven und einem im Wesentlichen dadurch negativen Bewertungsergebnis verbleibt ein Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit nach Bewertung in Höhe von 49 Mill. Euro. Vorstand und Aufsichtsrat der Volksbank Mittelhessen werden der Vertreterversammlung die Auszahlung einer Dividende in Höhe von erneut 5,5 Prozent vorschlagen.

„Die Volksbank Mittelhessen ist eine Bank von Menschen für Menschen. Wir sind und bleiben da, wo Sie sind“, versicherte Volksbank-Vorstand Rolf Witezek gegenüber den Mitgliedern. Das Geschäftsjahr 2019 stehe auch für ein Jahr gesellschaftlichen Umdenkens. Die Themen Klima- und Umweltschutz rücken mehr und mehr in den Fokus. In seinem Vortrag zeigte der Volksbank-Vorstand neben den wirtschaftlichen Leistungsdaten auf, wie die Volksbank Mittelhessen durch die solidarische Kraft ihrer Mitglieder die Region Mittelhessen im Sinne des Nachhaltigkeitsgedankens positiv prägt.

Anschließend übergab er das Wort an Waltraud Theis. Die Regionaldirektorin stellte den anwesenden Gästen das regionale Engagement der Volksbank Mittelhessen vor.

Eng mit Mittelhessen verwurzelt übernimmt die Volksbank gesellschaftliche Verantwortung in vielen Bereichen des öffentlichen Laebens. Im Geschäftsjahr 2019 hat die Volksbank Mittelhessen mehr als 950 regionale Initiativen, Vereine sowie soziale und gemeinnützige Einrichtungen durch finanzielle Fördermaßnahmen in Höhe von rund 1,4 Mill. Euro unterstützt. Diese Unterstützung erfolgt über die regelmäßige Ausschreibung von Wettbewerben wie den „Heimlichen Helden“.

Gleich drei Vereine aus Bad Laasphe und Umgebung haben bei den Förderwettbewerben der Volksbank Mittelhessen hervorragend abgeschnitten. Der Kulturring Bad Laasphe nahm am Förderwettbewerb „Unser Kultur-Event 2019“ erfolgreich teil. Die Vereinsvertreter freuten sich über 500 Euro für die Vereinskasse. Zudem gab es bei „Unser VereinsEvent 2020“ eine gleichhohe Förderung.

Der Förderverein Städtische Grundschule Bad Laasphe war ebenfalls zweimal dabei: Der Verein bewarb sich bei „Ein Herz für Mittelhessen“ und „Kinder an die Macht“. Insgesamt gingen 1250 Euro an den Förderverein. Ende des Jahres startete der Wettbewerb „Unser Vereinsjubiläum 2020“. Hier freut sich die Genealogische Arbeitsgemeinschaft Lahn-Dill-Kreis über eine Spende von 750 Euro, heißt es in einer Pressemitteilung der Volksbank.

Die Veranstaltungen der Volksbank Mittelhessen stehe nicht nur für transparente Berichterstattung gegenüber den Mitgliedern. Sie biete Besuchern und interessierten Gästen zudem bestes „Infotainment“ auf höchstem Niveau. So erwarteten das Publikum nach dem Vorstandsvortrag „Magic Moments“, eine gemeinsame Bühnenshow des Illusionisten Topas und der Schlagersängerin Isabell aus Mittelhessen. „Topas gehört zu den besten Magiern der Welt. Mit virtuoser Fingerfertigkeit und großen Illusionen verblüffte er sein Publikum. Schlagersängerin Isabell begeisterte mit ihrem Gesang und tollen Solo-Einlagen“, heißt es in der Pressemitteilung abschließend.

Der Kulturring Bad Laasphe nahm am Förderwettbewerb „Unser Kultur-Event 2019“ erfolgreich teil. Die Vereinsvertreter freuten sich über 500 Euro für die Vereinskasse. Zudem gab es bei „Unser VereinsEvent 2020“ eine gleichhohe Förderung.
Der Förderverein Städtische Grundschule Bad Laasphe war zweimal bei Förderwettbewerben erfolgreich: Der Verein bewarb sich bei „Ein Herz für Mittelhessen“ und „Kinder an die Macht“. Insgesamt gingen 1250 Euro an den Förderverein.
Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen