Kleine Sänger entführen in das Land aus Schokolade

Veranstaltung in Volkshalle soll Loch in der Kasse stopfen

JG Feudingen. Die Feudinger Volkshalle wird Anfang Juni zum »Land aus Schokolade«. So heißt nämlich das Musical, das dort der Kinderchor »Oberes Lahntal« aufführen will. Neben dem Spaß der Vorbereitung und dem Stolz der Aufführung gibt es noch ein weiteres Interesse, der Vorstand verfolgt nämlich damit ein handfestes finanzielles Ziel. Die Veranstaltung soll Geld bringen, denn in der Kasse des Kinderchores herrscht gähnende Leere, genauer und schlimmer noch: Sie weist ein ziemliches Loch auf.

Auch von dem wurde am Montagabend bei der Jahreshauptversammlung des Kinderchores »Oberes Lahntal« gesprochen. »Ein nicht ganz einfaches Jahr« liege hinter ihnen, so die Vorsitzende Monika Klaffki. Im vergangenen Jahr hatte der Chor mit viel Mühe und Liebe einen Familientag vorbereitet, der jedoch nicht den gewünschten Erfolg und die damit verbundenen Einnahmen für die Vereinskasse brachte. Schriftführerin Beate Schweizer stimmte besonders das geringe Besucherinteresse aus den Orten traurig.

Chorleiterin Marlies Karger könnte sich sogar vorstellen, dass sich im Chor selbst noch mehr Leute tummelten: »Wir bräuchten dringend zehn Kinder mehr.« Derzeit ist es ein gutes Dutzend. Vor allem Mädchen, aber auch zwei Jungen zwischen fünf und zwölf Jahren gehören momentan zum Chor. Und bei dieser Altersbandbreite wies Marlies Karger auch noch mal auf den Spagat hin, den sie vollbringen müsse, um kleinere und größere Sänger unter einen Hut zu bringen. Und bei den Älteren sei es dann auch schon mal wichtig, moderne, englische Popsongs einzustudieren, um sie überhaupt bei der Stange zu halten.

Eine Entwicklung, die nicht jeder bei der Jahreshauptversammlung gut hieß: Karl-Heinz Bürgel als Vorsitzender des Feudinger Männergesangvereins »Concordia« – einer der Kinderchor-Trägervereine – forderte, dass die Mädchen und Jungen stärker an das deutsche Liedgut herangeführt werden müssten. Schließlich erhoffen sich die verschiedenen Trägerchöre aus dem Oberen Lahntal, dass der Kinderchor ihnen über ihre massiven Nachwuchsprobleme hinweghelfen soll.

Dieses Thema gehört schon längst zu den festen Ritualen bei der Kinderchor-Jahreshauptversammlung, Monika Klaffki wird es künftig allerdings nicht mehr so stark betreffen, den sie stellte ihren Posten als Vorsitzende zur Verfügung. Ihre bisherige Vertreterin Christina Schmidt ist ihre Nachfolgerin. Deren altes Amt übernimmt nun Sabine Kuhli. Neue Notenwartin ist in der Nachfolge von Gesine Bätzel von jetzt an Annette Bade.

Die neue Pressewartin heißt Susann Hackler, und die wird spätestens im Frühsommer aktiv, um Werbung zu machen für das Kindermusical »Ein Land aus Schokolade« mit seinen verliebten Fischen und Zauberern. »In der Hoffnung, dass wir die Volkshalle vollkriegen«, so Marlies Karger. Und die Chorleiterin würde sich auch über neue Sänger freuen. Jeder ist bei den Proben in der Grundschule des Oberen Lahntals willkommen, jeden Montag wird von 16.45 bis 17.45 Uhr geübt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen