SZ

Zwischen Hoffen und Bangen
Landhotel Doerr vor Insolvenz

Die Pächter des Feudinger Landhotels Doerr haben einen Antrag auf Insolvenzverfahren gestellt. Die Besitzerfamilie Doerr stellt in diesem Zusammenhang aber etwas klar.
  • Die Pächter des Feudinger Landhotels Doerr haben einen Antrag auf Insolvenzverfahren gestellt. Die Besitzerfamilie Doerr stellt in diesem Zusammenhang aber etwas klar.
  • Foto: Holger Weber
  • hochgeladen von Praktikant Online

howe Feudingen. Die Unsicherheit ist groß. Verständlicherweise, denn das renommierte Landhotel Doerr in Feudingen hat einen Insolvenzantrag gestellt. Entsprechende Informationen der Siegener Zeitung bestätigte Geschäftsführer Stephan Rübsamen zwar am Mittwochvormittag, zur Sache wollte er sich jedoch nicht äußern. „Wir möchten momentan dazu keine Auskünfte erteilen.“ Er werde „rechtlich beraten“, das Verfahren befinde sich aktuell in der Antragstellung. So ist zurzeit auch noch kein Insolvenzverwalter tätig, allerdings ist das Signal für das obere Lahntal und die umliegenden Regionen durchaus besorgniserregend.
Pächter lehnen Stellungnahme abWie unsicher die Beteiligten sind, zeigte sich am Mittwoch im Laufe des Recherche-Tages.

howe Feudingen. Die Unsicherheit ist groß. Verständlicherweise, denn das renommierte Landhotel Doerr in Feudingen hat einen Insolvenzantrag gestellt. Entsprechende Informationen der Siegener Zeitung bestätigte Geschäftsführer Stephan Rübsamen zwar am Mittwochvormittag, zur Sache wollte er sich jedoch nicht äußern. „Wir möchten momentan dazu keine Auskünfte erteilen.“ Er werde „rechtlich beraten“, das Verfahren befinde sich aktuell in der Antragstellung. So ist zurzeit auch noch kein Insolvenzverwalter tätig, allerdings ist das Signal für das obere Lahntal und die umliegenden Regionen durchaus besorgniserregend.

Pächter lehnen Stellungnahme ab

Wie unsicher die Beteiligten sind, zeigte sich am Mittwoch im Laufe des Recherche-Tages. Zunächst lehnten die Pächter, also die Geschäftsführung, eine Stellungnahme ab, kurz darauf erfolgte der Anruf beim SZ-Redakteur, man wolle eventuell am Nachmittag eine Pressemitteilung des Rechtsanwalts weiterleiten und sie womöglich mit einer eigenen Stellungnahme versehen. Es könne aber auch sein, dass da doch nichts komme. Etwas später dann die Nachricht: „Wir würden doch erst einmal auf eine Stellungnahme verzichten.“

Derweil erfuhr die SZ aus Mitarbeiterkreisen, dass sie in einer Betriebsversammlung Anfang Juni von der Eröffnung des Insolvenzverfahrens informiert worden seien. Zur Sprache soll dort auch eine fehlende Gesprächsbereitschaft der Besitzerfamilie gekommen sein – was wiederum der Familie Doerr zu Ohren gekommen ist. Die wollte sich auf SZ-Anfrage ebenfalls nicht zum eigentlichen Sachverhalt äußern. „Ins laufende Verfahren können und wollen wir nicht eingreifen“, stellte die Besitzerfamilie fest.

Uneinigkeit zwischen Besitzer und Betreiber

Nur so viel zur Klarstellung: Die Pächter hätten im vorigen Jahr Hilfen erhalten und man sei immer gesprächsbereit gewesen. Vor Wochen habe man den Betreibern sogar mitgeteilt, man könne sich neu zusammensetzen und „eine für beide Seiten akzeptable Lösung finden“. Offensichtlich herrscht zwischen Besitzer und Betreiber Uneinigkeit, womöglich läuft die Angelegenheit sogar auf einen Rechtsstreit hinaus. Beide Seiten haben sich einen Anwalt genommen. Zu den Hintergründen der Insolvenz-Antragstellung durch die Pächter ist offiziell nichts bekannt. Im April 2020 berichtete die Siegener Zeitung über die Probleme des Landhotels.

Tourismus massiv eingebrochen

Damals beklagte Stephan Rübsamen, man habe als „Startups“ in den ersten zwei Jahren der Geschäftsübernahme noch keine Chance gehabt, Bilanzen mit Rücklagen vorzuweisen. „Wir haben investiert in das Haus und in unsere Mitarbeiter sowie in deren Gehalt“, hieß es. Knackpunkt war seinerzeit die Betriebsschließungsversicherung, die sich geweigert hatte, für das finanzielle Desaster in der Pandemie aufzukommen. Nur 15 Prozent sei die Versicherung bereit gewesen, zu schultern. Familie Rübsamen kündigte seinerzeit im SZ-Gespräch an, Ende April 2020 das Hotel schließen zu müssen, wenn denn die Unterstützung durch Versicherung und Banken ausbleibe.

Das war im April 2020. Offensichtlich muss danach aber Geld geflossen sein, schließlich konnte der Betrieb über ein Jahr lang weitergeführt werden. Noch steht das Verfahren ganz am Anfang, in Feudingen befinden sich die Beteiligten aber zwischen Hoffen und Bangen.

Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen