Ludwig-Koch-Straße
Langsamer durchs Center

Die Ludwig-Koch-Straße ist ab sofort eine Tempo-30-Zone.
  • Die Ludwig-Koch-Straße ist ab sofort eine Tempo-30-Zone.
  • Foto: Stadt Bad Laasphe
  • hochgeladen von Peter Helmes (Redakteur)

sz Bad Laasphe. Um die Sicherheit für Fußgänger zu erhöhen, die sich zwischen den Ladenlokalen und Verbrauchermärkten im Ludwig-Koch-Center bewegen, ist das Einkaufsgebiet ab sofort eine Tempo-30-Zone. Konkret bedeutet dies, dass auf der durch das Center führenden Ludwig-Koch-Straße nicht mehr schneller als 30 km/h gefahren werden darf. Die Tempozone beginnt bzw. endet jeweils an den Einmündungen In der Stockwiese und In der Aue.
Da in einer Tempo-30-Zone grundsätzlich die Vorfahrtsregel rechts vor links gilt, hat sich auch die Verkehrsführung geändert: Die einmalige Vorfahrt, die für Fahrzeuge auf der Luwig-Koch-Straße s an der Zufahrt zum Lidl-Parkplatz galt, ist weggefallen. Fahrzeugführer, die das Ludwig-Koch-Center nun in Richtung der Straße In der Stockwiese verlassen, sind somit an der Zufahrt zum Lidl-Gelände hinter der Sparkassenfiliale ab sofort wartepflichtig. Die entsprechende Beschilderung wurde am Donnerstag geändert.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen