SZ-Plus

Neues Führungstrio im Kirchenkreis
Lebbare Strukturen für Pfarrer schaffen

Der ehemalige Superintendent Stefan Berk übergab den Generalschlüssel für das Haus der Kirche an seine Nachfolgerin Simone Conrad – im Beisein von Peter Liedtke, Kerstin Grünert und Dieter Kuhli (hinten v. l.)
  • Der ehemalige Superintendent Stefan Berk übergab den Generalschlüssel für das Haus der Kirche an seine Nachfolgerin Simone Conrad – im Beisein von Peter Liedtke, Kerstin Grünert und Dieter Kuhli (hinten v. l.)
  • Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

vö Bad Laasphe. So ganz viel Zeit, sich in ihre neue Aufgabe hinein zu denken und zu finden, hat Simone Conrad nicht. Sie sehe sich gerade „mit einem Kessel Buntes“ konfrontiert, der sie überfalle. Aber: „Ich versuche, das gut zu sortieren.“ Dazu gehöre auch, dass sie ihre bisherige Kirchengemeinde in Birkelbach geordnet übergebe, machte die Wingeshäuserin am Dienstagmorgen beim Pressetermin im Bad Laaspher Gemeindehaus deutlich.
Fusion der KirchenkreiseUnd sie weiß, worauf es in den nächsten Wochen und Monaten ankommen wird – vor allem beim Thema einer möglichen Fusion mit dem Kirchenkreis Siegen. Gemeinsam mit den Mitgliedern der Projektsteuerungsgruppe wolle man moderieren, erklären und die Menschen mitnehmen.

SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen