Lichtermeer in Hesselbach

Dorfgemeinschaft organisierte urigen Weihnachtsmarkt

mp Hesselbach. »Sie sehen, der Ort hat sich rausgeputzt mit einem Lichtermeer von Lichterketten, Tieren und beleuchteten Bäumen«, wusste am Samstag der überaus zufriedene Hesselbacher Ortsvorsteher Jürgen Tang zu berichten. Vorbereitet hatte sich Hesselbachs Ortskern wirklich mit allen Facetten. So sorgten nicht nur die mit Lichterketten geschmückten Häuser für ein weihnachtliches Ambiente. Eine Vielzahl kleiner Stände und Festzelte sorgte für ein buntes Verkaufsangebot. Neben Spießbraten, Bratwürstchen, Kaffee, Kuchen, Glühwein sowie den üblichen Kaltgetränken konnten auch weihnachtliche Wohnaccessoires erworben werden.

Der Hesselbacher Kindergarten brachte bei seinem Kinderschminken Farbe in die Gesichter der jüngsten Besucher. Am Nachmittag unterhielt der Posaunenchor die Zuhörer mit seinen Darbietungen. Unter der Leitung von Günter Gerhardt packte der Chor erneut seine Noten aus. Mit Einbruch der Dämmerung wurde es urgemütlich auf dem Hesselbacher Weihnachtsmarkt. So stattete auch Bad Laasphes Bürgermeister Robert Gravemeier mit seiner Ehefrau Elisabeth dem Markt einen Besuch ab. Ebenso waren die stellvertretende Landrätin Waltraud Schäfer und Fischelbachs Ortsvorsteher Karl-Heinz Lehmann unter den Besuchern zu finden.

Zu der örtlichen Prominenz des Tages gehörte darüber hinaus natürlich der Weihnachtsmann höchstpersönlich. Er parkte seinen Schlitten vor den Pforten der Ortschaft und überraschte die Kinder mit einem prall gefüllten Sack voller Geschenke. Außerdem gab der Gemischte Chor »Eintracht« Hesselbach unter der Leitung von Anne Gerhardt mit weihnachtlichem Liedgut am Abend seine Vistenkarte ab. Zwischen den Liedvorträgen des Chores fand Steffen Post, Pfarrer im Entsendungsdienst, einige besinnliche Worte. Mit einer Andacht leitete er die Hesselbacher Weihnachtszeit ein.

Ortsvorsteher Jürgen Tang blieb es in seiner Ansprache vorbehalten, die überragende Hesselbacher Dorfgemeinschaft zuloben. Sein ganz besonderer Dank für den gut besuchten Weihnachtsmarkt galt den beiden Organisatoren Rainer Messerschmidt und Heribert Roth.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.