Martinszug der Kinder als Ergebnis sozialen Lernens

Grundschule frühstückt jetzt fair und liest um die Wette

sz Bad Laasphe. Soziales Lernen gehört zum Unterricht einer Grundschule wie Mathematik und Deutsch. Besonderen Unterricht darin erfuhren jedoch in den letzten Wochen Kinder der Städtischen Grundschule Bad Laasphe. Schon vor den Herbstferien fand die Projektwoche »Miteinander – Hand in Hand« statt, in der sich jeden Morgen eine halbe Stunde alle 190 Kinder zu gemeinsamen Aktivitäten trafen und zum Thema in ihren Klassen arbeiteten. Insbesondere in den ersten und zweiten Schuljahren wurde das Thema fortgesetzt, indem die Kinder sich mit dem Leben von St. Martin beschäftigten.

Höhepunkt war gemeinsam mit der Lachsbachschule der St. Martinszug, an dem etwa 320 Eltern und Kinder teilnahmen. »Da war einfach alles gut«, meinte Torben, und Kevin äußerte: »Das war überhaupt mein bester Martinszug.« Ein herzliches Dankeschön geht an das Deutsche Rote Kreuz, die Feuerwehr, die Polizei und den Posaunenchor der evangelischen Kirche in Bad Laasphe. Aber damit noch nicht genug: Im Rahmen der Agenda 21-Arbeit und mit Unterstützung des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen wird für alle 190 Kinder der Schule ein »faires Frühstück« organisiert, um die Schüler damit für Lebensverhältnisse in Entwicklungsländern zu sensibilisieren. Darauf bereitet man sich schon insbesondere im Religionsunterricht vor. Die ersten Kinder interviewten bereits Brigitte Beine und Marita Rieger vom Eine-Welt-Laden Bad Laasphe, was denn fairer Handel sei. Dabei interessierte die Kinder besonders, dass diese Produkte ohne Kinderarbeit hergestellt werden und natürlich, woher denn Kakao und Schokolade kommen, die sie im Laden probieren konnten.

Gespannt warten sie nun auf das gemeinsame Frühstück mit allen Kindern der Schule in der Turnhalle, wozu sie einen Teil der Produkte schon im Eine-Welt-Laden aussuchen durften. Das faire Frühstück findet am Montag, 4. Dezember, ab 9 Uhr in der Turnhalle der Schule statt. Der Lesewettbewerb wird am Dienstag, 12. Dezember, ab 8 Uhr, ebenfalls in der Turnhalle durchgeführt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.