SZ-Plus

Ludwig-Koch-Center
Matthias Heß: „Eine Erfolgsgeschichte“

Eine einzige Lücke muss noch geschlossen werden, dann ist das Ludwig-Koch-Center so gut wie komplett.
2Bilder
  • Eine einzige Lücke muss noch geschlossen werden, dann ist das Ludwig-Koch-Center so gut wie komplett.
  • Foto: Holger Weber
  • hochgeladen von Holger Weber (Redakteur)

howe Bad Laasphe. „Baby heißt Ludwig-Koch-Center“ – so titelte die Siegener Zeitung ihren Artikel im Februar 2009, als sich das 40 000 Quadratmeter große Areal so langsam füllte. Damals startete das heimische Unternehmen Berge Bau mit Geschäftsführer Eckehard Hof an der Spitze ein großartiges Investitions- und Vermarktungsprojekt, das durchaus mit Risiken verbunden war.

Um den alten Fabrikschornstein des einstigen Sägewerks von Ludwig Koch und Söhne bauten starke Filialisten und Märkte wie der Edeka, Lidl, Dursty, Kik und Rossmann ihre Discounter. Dem Kik-Markt schlossen sich unmittelbar der Getränkeanbieter Dursty mit einer Verkaufsfläche von rund 700 Quadratmeter und der Drogerist Rossmann mit 725 Quadratmeter an. Lidl veardoppelte seine Fläche von 492 auf 1000 Quadratmeter.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen