SZ

Hohe Investitionen auch auf der Verbindung Marburg-Siegen
Millionen fließen in die Bahnstrecke

Die Kurhessenbahn investiert mehrere Millionen Euro in das Schienennetz. Davon profitiert auch Siegen-Wittgenstein: In Saßmannshausen soll ein Kreuzungsbahnhof gebaut werden, aber sicher nicht beim Bahnhof. Der ist in Privatbesitz.
  • Die Kurhessenbahn investiert mehrere Millionen Euro in das Schienennetz. Davon profitiert auch Siegen-Wittgenstein: In Saßmannshausen soll ein Kreuzungsbahnhof gebaut werden, aber sicher nicht beim Bahnhof. Der ist in Privatbesitz.
  • Foto: howe
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

sz Saßmannshausen. Mehrere Millionen Euro sollen in den kommenden Jahren in das Schienennetz der Kurhessenbahn investiert werden, davon profitiert auch der Kreis Siegen-Wittgenstein. Dieser Tage stellten Vertreter von Kurhessenbahn, den Kreisen Marburg-Biedenkopf und Waldeck-Frankenberg, des hessischen Verkehrsministeriums und der Verkehrsverbünde in Wetter-Todenhausen die Pläne vor.
Dabei wird auch der Schienenverkehr in Siegen-Wittgenstein tangiert. Konkret sollen mehrere Projekte die Bahn attraktiver machen. So soll es künftig zwischen Marburg und Siegen eine dauerhafte Direktverbindung geben. Seit Dezember 2019 fahren als Test samstags zwei Zugpaare. Ab Dezember 2025 sollen die Züge täglich im Stundentakt rollen.

sz Saßmannshausen. Mehrere Millionen Euro sollen in den kommenden Jahren in das Schienennetz der Kurhessenbahn investiert werden, davon profitiert auch der Kreis Siegen-Wittgenstein. Dieser Tage stellten Vertreter von Kurhessenbahn, den Kreisen Marburg-Biedenkopf und Waldeck-Frankenberg, des hessischen Verkehrsministeriums und der Verkehrsverbünde in Wetter-Todenhausen die Pläne vor.
Dabei wird auch der Schienenverkehr in Siegen-Wittgenstein tangiert. Konkret sollen mehrere Projekte die Bahn attraktiver machen. So soll es künftig zwischen Marburg und Siegen eine dauerhafte Direktverbindung geben. Seit Dezember 2019 fahren als Test samstags zwei Zugpaare. Ab Dezember 2025 sollen die Züge täglich im Stundentakt rollen. Dazu müssen ein Kreuzungsbahnhof in Saßmannshausen gebaut und der Leimstruther Tunnel saniert werden. Überdies wird das gesamte Netz der Kurhessenbahn zwischen Kassel, Marburg, Brilon-Wald und Erndtebrück in den nächsten Jahren mit digitalem Zugfunk ausgestattet. Aktuell verwendet die Bahn noch alte, analoge Technik, der neue Funk ist Voraussetzung für dichtere Takte und mehr Züge.

Modernisierung kostet 27,2 Millionen Euro

Mehr als 27,2 Millionen Euro kostet diese Modernisierung. Allein auf der Strecke von Marburg nach Erndtebrück verschlingt der Umstieg auf Digitalfunk 7,8 Millionen Euro. Für 3,9 Millionen Euro werden in Biedenkopf und Friedensdorf zwei neue Elektronische Stellwerke gebaut. Aktuell werden dort die Weichen und Signale noch über Hebel und Seilverbindungen per Muskelkraft bewegt – eine Technik aus den Anfängen der Bahn. Auch diese Modernisierung ist Voraussetzung für mehr Verkehr auf der Schiene. Gegenstand der Modernisierungsmaßnahmen ist auch das über viele Jahre diskutierte Nebengleis nach Breidenstein. Die Holzverladestelle zwischen Breidenstein und Breidenbach soll noch bis mindestens 2026 betrieben werden. Dieser Abschnitt stand bereits kurz vor der Stilllegung, nun wird die Einrichtung eines „Railports“, also eines modernen Güterbahnhofs, geprüft. Allerdings muss bis 2026 eine Brücke über die Lahn erneuert werden. Die Finanzierung ist noch nicht gesichert, Hans-Martin König rechnet mit einem Millionenbetrag.

Wiederinbetriebnahme eines Gleisanschlusses denkbar

Möglicherweise wird sogar die Wiederinbetriebnahme des Gleisanschlusses von Christmann+Pfeifer möglich. Das Unternehmen, bei dem zahlreiche Arbeitnehmer aus Wittgenstein beschäftig sind, möchte gerne Stahlbetonteile von einer Produktionshalle aus direkt auf Züge verladen. Das sei „in Aussicht“, sagte König. Dann würde auch der Bahnübergang modernisiert. Laut dem ersten Kreis-Beigeordneten Marian Zachow hängt das aber auch davon ab, ob der „Railport“ komme oder nicht.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen