Mit Schwung und restaurierter Fahne

Gemischter Chor Volkholz zieht mit runderneuertem Aushängeschild neuen Aufgaben entgegen

BW Volkholz. Jahreshauptversammlungen stehen zumeist im Zeichen von Wahlen, Berichten und Ehrungen – wieso sollte es beim Gemischten Chor Volkholz anders sein? Aber ein wenig anders ging das Ganze bei jenen Sängerinnen und Sängern nun doch vonstatten.

»Wir sind in Volkholz«, meinte Vorsitzender Richard Göbel angesichts des sich verzögernden Versammlungsbeginns. Dafür bewies der Chor zunächst mit einer Kostprobe seines Könnens, wie er im vergangenen Jahr die zweite Leistungsstufe auf dem Weg zum Meisterchor erklommen hatte. »Mit zweimal Sehr Gut und zweimal Gut«, betonte Richard Göbel mit einigem Stolz. Und dann wurde die Versammlung in einer atemberaubenden Geschwindigkeit durchgezogen. Die Vorstandswahlen blieben reine Formsache, so dass der Vorsitzende Richard Göbel ebenso klar in seinem Amt bestätigt wurde wie Schriftführer Rolf Hofmann. Und auch die Wiederwahl von Kassierer Friedrich-Wilhelm Schneider verlief tempo- und erfolgreich.

Darüber hinaus bleibt Else Afflerbach erste Beisitzerin, während Simone Martin auch künftig als erste Notenwartin fungiert. Nur Karl-Heinz Schmidt schied – allerdings satzungsgemäß – aus dem Amt des Kassenprüfers aus, zu seinem Nachfolger wurde Volker Benfer bestimmt. Mehr Zeit nahm sich der Chor bei der Ehrung verdienter und langjähriger Mitglieder. Für 40 Jahre Treue, wenn auch passiv, wurde Hermann Wunderlich geehrt. Bei den Chorproben fehlten Dina Dreisbach und Klara Kolke lediglich zweimal, weshalb sie von Richard Göbel ein Präsent erhielten. Und wo man schon gerade beim Schenken war, wurde auch Chorleiterin Christine Uhl für ihre Arbeit belohnt. Schließlich sei sie hauptverantwortlich für den Erfolg beim Leistungssingen, darin waren sich Vorstand und Mitglieder einig. Die dritte Stufe plant der Chor aber noch nicht für dieses Jahr, so Richard Göbel im Gespräch mit der SZ.

Der Vereinsvorsitzende nutzte die Gelegenheit, die restaurierte Fahne des Vereins zu präsentieren. Diese stammt aus dem Jahr 1929 und war das Aushängeschild des MGV, der 1973 zum Gemischten Chor wurde. Die Fahne sei nur noch ein Fetzen gewesen und deshalb für knapp 3500 e instandgesetzt worden, erläuterte Richard Göbel. »Nun sieht sie wieder wie neu aus«, meinten einige Mitglieder beim Betrachten des auf Vordermann gebrachten Wahrzeichens.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen